Ein Kommentar

  1. Tino Grass
    Tino Grass um |

    Seit 47 Jahren steht unser Haus an der Ecke Hauptstraße und Spitalstraße. Seit all diesen Jahren mit starkem Hochwasser gab es nie Probleme mit der Kanalisation. Seit nun die Erneuerung der Kanalisation in Unterharmersbach abgeschlossen ist, hatten wir schon 2 Schäden (der erste Schaden war im Mai 2019) zu beklagen. Der letzte Schaden war am Montag, 03.02.2020. Feuerwehr und zahlreiche Helfer halfen meinen über 80jährigen Eltern. Das mit Fäkalien durchsetzte, 15cm hochstehende Abwasser musste aus dem Keller gepumpt und aufgewischt werden. Der Schaden trat ca. gegen 3 Uhr auf. Wann wurde der besagte Schieber zur Entlastung geöffnet? Die Aussage, dass man Schmutz- und Regenwasser nicht trennen kann und es in der Folge zu einer Überlastung des Abflusses kommt, zeigt, dass man um die Problematik wusste, aber nichts an die potentiell betroffenen Bürger weitergegeben hat, damit diese geeignete Vorkehrungen zum Schutz treffen können.
    Um zukünftige Schäden zu vermeiden, wäre es wünschenswert, wenn jetzt mit richtiger Aufklärung und Kommunikation begonnen wird.

Kommentarfunktion deaktiviert.

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald