Neusatzer Kindergarten zu Gast auf dem Finkenzellerhof

Die »Großen« durften den Bauernhof hautnah erleben

Zwei- bis dreimal im Jahr veranstaltet der Neusatzer Kindergarten einen Ausflug. Am 12. Juni hat Erwin Junker die Großen des Kindergartens herzlich auf den Finkenzellerhof eingeladen.

Die 30 Kinder freuten sich sehr über die Einladung von Erwin Junker. Letztes Jahr erreichte den Fabrikanten ein toller Brief von den Kindergartenkindern, die ihn in den Neusatzer Kindergarten einluden. Die Kinder wollten damals wissen, wie der Hubschrauber aussieht und wie er fliegen kann. Erwin Junker folgte dieser Einladung gerne und landete am 24. Juli 2017 mit dem Hubschrauber auf dem Hundeplatz in Bühl-Eisental. Die Kinder wurden, mit einem von Erwin Junker organisierten Bus, abgeholt. Auch für das leibliche Wohl der Kinder wurde bestens gesorgt. Im Anschluss an seinen Besuch sangen die Kinder ein Lied und schenkten Erwin Junker selbst gemalte Bilder als Dankeschön.

Am Dienstagmorgen machten sich die Ausflügler auf den Weg nach Nordrach. Vorbei am Firmensitz der Junker Gruppe ging es zum Finkenzellerhof. Frau Junker persönlich empfing die Kindergartengruppe und erzählte stolz von den Tieren auf dem Bauernhof.

Ein abwechslungsreicher Vormittag

Anschließend erhielt die Gruppe spannende Einblicke in die Arbeiten auf dem Bauernhof. Bei der Hofbesichtigung konnten die Kinder Schweine, Enten, Hühner, Rehe und Fische füttern und dabei interessiert Fragen stellen.

Die Kindergartengruppe lernte viel von den täglichen Aufgaben sowie der Versorgung und artgerechten Haltung der Tiere auf dem Bauernhof. Zum Mittagessen luden die Eheleute Junker die Kinder in das Gasthaus Stube ein. Für Frau Junker war es ebenfalls ein besonderer und abwechslungsreicher Vormittag.

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald