Großes Interesse für das 5-Sterne-Ferienhaus Spitzmüller

Ein denkwürdiger Tag nach vielen Monaten harter Arbeit

Mindestens 500 Gäste folgten am Sonntag der Einladung zum »Tag der offenen Tür« und besichtigten das neue, mit fünf Sternen ausgezeichnete Ferienhaus von Gertrud und Herbert Spitzmüller vom Hermerhansenhof.

Gertrud und Herbert Spitzmüller sowie ihre Kinder Sabrina und Lukas durften im Verlauf des Sonntags viele Hände schütteln und erhielten allseits anerkennendes Lob für ihr neues Ferienhaus. Die Besucher konnten beide Ferienwohnungen besichtigen und sich davon überzeugen, dass die Jury des Dt. Tourismusverbands zurecht das Ferienhaus mit fünf Sternen, der höchsten Auszeichnung, prämiert hat.
Architekt Karl Ringwald gab bereitwillig Auskunft über die Bauausführung. Bruder Pirmin spendete den kirchlichen Segen. Bürgermeister-Stellvertreter Günter Eble gratulierte der Familie Spitzmüller und sprach den Dank dafür aus, dass es im Luftkurort Nordrach nun ein weiteres, höchst attraktives Ferienhaus gibt.
Mitglieder der Trachtengruppe versorgten die Gäste mit Speis und Trank. Grill- und Weißwürste konnten auf den vor dem Ferienhaus aufgestellten Garnituren verzehrt werden und die Ku­chen­theke bot eine große Anzahl feinster Kuchen und Torten.
Die Eheleute Spitzmüller zeigten sich hochzufrieden über das riesige Interesse und die große Zahl der Besucher und genossen sichtlich diesen denkwürdigen Tag, den sie sich nach vielen Monaten harter Arbeit redlich verdient hatten.

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald