Papier-Febon unterstützt die Aktion »Weihnachten im Schuhkarton«

33 gefüllte Schulanfängerkartons über­geben – Noch bis 15. November können Päckchen abgegeben werden

Mit der Aktion »Weihnachten im Schuhkarton« werden bedürftige Kinder unterstützt. Die Spender sind dazu aufgerufen, altersgerechte Geschenkpäckchen zu schnüren.

Die Aktion »Weihnachten im Schuhkarton« wird bundesweit vom Verein »Geschenke der Hoffnung« mit Sitz in Berlin ausgerichtet. Im Kinzigtal ist Silke Maier Ansprechpartnerin, die mit den Filialen von Mode Giesler und Mikado in Haslach, Zell, Gengenbach sowie Oberkirch auch Annahmestellen bietet. Um den Spendern die Arbeit zu erleichtern, liegen in den Sammelstellen Informationsblätter aus.

Im vergangenen Jahr sind bei der Aktion 571 Päckchen zusammengekommen, informiert Silke Maier. Sie freut sich auch dieses Jahr wieder, wenn viele Menschen Freude in einem Schuhkarton schenken. Bis zum 15. November können noch Geschenkkartons abgegeben werden.

Schreibwaren und Spielsachen

Auch Tanja Hoch, Inhaberin von Papier-Febon, unterstützt diese Weihnachtsaktion und hat 33 Schulanfängerkartons an Storeleiterin Yesim Volk vom Modegeschäft Mikado in Zell übergeben. Die Kartons sind unter anderem mit Schulheften, Schreibstiften, Textmarkern und anderen praktischen Dingen gefüllt. Auch Spielwaren sind darin, so dass die Freude bei den beschenkten Kindern sicherlich sehr groß ist.

In diesem Jahr erhalten Kinder im Alter von zwei bis 14 Jahren in Georgien, Litauen, Lettland, Montenegro, Polen, Rumänien, Serbien, der Slowakei, der Ukraine und in der Republik Moldau die Päckchen. Sie werden bis 15. November in den Annahmestellen gesammelt. Dann werden sie nach Lahr gegeben, wo die „Ausbeute“ vieler verschiedener Annahmestellen gesammelt, dann nach Berlin verschickt und schlussendlich weiter in die entsprechenden Länder verteilt wird.

»Weihnachten im Schuhkarton« ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not, »Operation Christmas Child« des christlichen Hilfswerks Samaritan’s Purse. Seit 1993 wurden weltweit bereits über 157 Millionen Kinder in über 160 Ländern erreicht. Die Initiatoren betonen, dass »Weihnachten im Schuhkarton« weitaus mehr als einen Glücksmoment bewirkt: Sie geben Kindern die Chance, die Weih­nachtsbotschaft für sich zu entdecken und echte Liebe kennenzulernen.

 

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald