Ein üppig gefüllter Veranstaltungskalender

Weit über 100 gemeldete Termine – Brandenkopf-Cup 2020 wird in Biberach ausgetragen

Auch wenn im nächsten Jahr keine Jubiläen zu feiern sind, präsentierte am Donnerstag abend Gemeindemitarbeiterin Susanne Brückner gemeinsam mit Bürgermeisterin Daniela Paletta einen prall gefüllten Veranstaltungskalender für das nächste Jahr.

Schon im Vorfeld hatte Susanne Brückner die umfang­reichen Daten gesammelt und den Veranstaltungskalender 2020 zusammengestellt. Erfreut stellte sie dabei fest, dass es keine maßgeblichen Terminkollisionen gab.

Mit dem Neujahrs­empfang geht es los

Traditionell wird das Veranstaltungsjahr bereits am 1. Januar 2020 mit dem Neujahrs­empfang der Gemeinde Biberach in der Neuen Ortsmitte eröffnet. Noch nicht ganz fest steht eine Veranstaltung der Kultband Ramonas – für den 11. Januar ist allerdings eine Terminvoranfrage zur Belegung der Sport- und Festhalle im Terminkalender eingetragen. Die närrische Zeit in Biberach läutet am 8. Februar der Hexenball ein, die dann am 25. Februar mit der Fasentverbrennung ihr Ende findet.
Der März wird von zahlreichen Mitgliederversammlungen geprägt, zudem findet am 21. März die Ortenauer Kreisputzete statt. Interessenten können sich bis zum 6. März im Rathaus anmelden. Einen Tag später, am 22. März finden die Pfarrgemeinderatswahlen statt und am 28. März lädt das Blasorchester Biberach zum Frühjahrskonzert ein.

Im April geht es sportlich zu: Bereits am 5. April veranstaltet der Turnverein ein Frühlingssportfest und am 25. April die Gehermeisterschaften und den 50. Biberacher Straßenlauf. Auch die Unternehmen im Ort sind aktiv – am 5. April lädt der Wirtschaftsstandort Biberach zum traditionellen Ostermarkt in die Neue Ortsmitte ein. Mit dem Maibaumstellen am 30. April wird dann der Wonnemonat Mai begrüßt.

In den Sommermonaten stehen ebenfalls wieder viele Termine im Veranstaltungskalender. Gleich am 6. Juni richtet der Tennisclub seine Dorfmeisterschaft aus, der Schwarzwaldverein lädt zur Sonnenwendfeier (19. Juni) und auch die DJK Prinzbach veranstaltet eine Fußball-Dorfmeisterschaft (26. bis 28. Juni). Am 5. Juli steigt das 17. Unimog- und Schleppertreffen in der Neuen Ortsmitte und der MC Kurvengeister lädt vom 10. bis 12. Juli zum Motorradtreffen auf der Allmend ein. Hoch in die Luft geht es beim Freundschaftsfliegen der Modellfluggruppe »Grashüpfer« am 11. und 12. Juli. Das Dorffest im Park veranstaltet der Musikverein Biberach vom 18. bis 20. Juli. Vom 21. bis 26. Juli ermitteln die Fußballvereine der Region den Sieger des Brandenkopf-Cups, der 2020 vom FV Biberach ausgerichtet wird. Die DLRG lädt schließlich am 24. Juli zum Flutlichtbaden in das Waldterrassenbad.

Tavernenabende im August

Bei den beliebten Tavernenabenden im August steht Musik, Geselligkeit und Genuss im Mittelpunkt. Die Bewirtung wird wie in den Vorjahren von der Gemeinde ausgeschrieben. Ebenfalls weit über die Grenzen von Biberach bekannt ist das Sommerfest des Musikvereins Prinzbach-Schönberg, das vom 15. bis 17. August stattfindet und als Höhepunkt die Highlandgames bietet.

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde und der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald lädt der Historische Verein am 13. September zum Museumstag »Museum erleben« in das Heimatmuseum Kettererhaus ein. Am 20. September findet das Herbstfest der Freiwilligen Feuerwehr mit Brandschutztag statt. Ihre Herbstübung veranstalten die Floriansjünger am 24. Ok­tober. Der Kleintierzuchtverein lädt dann vom 24. bis 25. Oktober zur Lokalschau ein. Noch keinen festen Termin hat die »Kulinarische Landpartie« zu welcher die Gemeinde Biberach in Zusammenarbeit mit der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald einlädt. Sie ist im Zeit­raum von Ende September bis 11. Oktober vorgesehen.

Der Monat November bietet mit Martinsumzug, Fasenteröffnung und Volkstrauertag sehr unterschiedliche Programmpunkte. Auch die Weihnachtsmarkt-Eröffnung am 29. November zählt dazu. Diese Veranstaltung setzt sich an den folgenden drei Freitagabenden in der Neuen Ortsmitte fort. Musikalische Highlights im Dezember bieten das Jahreskonzert des Musikvereins Prinzbach-Schönberg (12. Dezember) und tags darauf am 13. Dezember das Adventskonzert des Musikvereins Biberach. Hier gibt es Bestrebungen dieses geballte Musikwochen­ende in Zukunft etwas zu »entzerren«.

Prozessionen der Pfarrgemeinden

Auch die beiden katholischen Pfarrgemeinden prägen wieder das Veranstaltungsjahr. Besonders prächtig gefeiert werden dabei die Kirchenpatrozinien. Die Pfarrgemeinde St. Blasius, Biberach begeht das Patrozinium mit einem Festgottesdienst mit Blasiussegen und Kerzenweihe am 9. Februar. Die Pfarrgemeinde St. Mauritius in Prinzbach feiert ihr Kirchenpatrozinium am 20. September mit Festgottesdienst und Prozession sowie anschließendem Hock im Pfarrhof. Auch Fronleichnam wird in beiden Kirchengemeinden mit Festgottesdienst und Prozession begangen. In Biberach am 11. Juni und in Prinzbach am 14. Juni.

Sanitätseinsätze anmelden

Der DRK-Ortsverein machte die Vereinsvertreter zum Schluss des Treffens darauf aufmerksam, dass Sanitätseinsätze mindestens acht Wochen vor einer Veranstaltung angemeldet werden müssen. Dafür steht eigens ein Onlineformular auf der Homepage des DRK Biberach zur Verfügung.

Bürgermeisterin Daniela Paletta bat die Vereine außerdem darum ihre Vereinsdaten auf der Gemeinde-Homepage zu prüfen und Änderungen gegebenenfalls zu melden.

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald