Alle waren wie verhext

Superstimmung beim Kinderhexenball

Alle waren am schmalzigen Freitagnachmittag beim traditionellen Kinderhexenball in der Schwarzwaldhalle wie verhext von dem tollen Programm mit flotten Tänzen, Show und Gaudi und den mitreißenden Fasenthits der Musikkapelle Unterharmersbach unter der Leitung von Stefan Polap.

Die Kindergartenkinder der »Kleinen Wolke«, die Schüler der Grundschule und die Erzieherinnen und Lehrerinnen sorgten für Hochstimmung und freuten sich über Wurst, Wecken und Getränke, die von Hexen als »Hexenfraß« spendiert wurden. Viel Beifall gab es für die Darbietungen des närrischen Nachwuchses von den Eltern, Opas, Omas, Tanten und Verwandten, die die Schwarzwaldhalle bis auf dem letzten Platz füllten.

In Hochform war auch wieder Hexenmeister Manfred Schwarz, der durchs Programm führte und den Nachmittag mit einer Kinderpolonaise durch die Schwarzwaldhalle eröffnete. Er selbst ging voran und musste aufpassen, dass er trotz seiner riesigen Gestalt in dem närrischen Jubel und Trubel nicht unterging.

Danach ging es Schlag auf Schlag. In wunderschönen Kostümen zeigten die Kindergartenkinder ihren Tanz und wurden begeistert gefeiert. Auch den einzelnen Klassen der Grundschule jubelten die Zuschauer für ihre tollen Tanzdarbietungen zu. Zwischendurch heizte die Musikkapelle Unterharmersbach immer wieder die Stimmung kräftig an. Alle schunkelten und klatschten. Viele Kinder sagten: »Schade, dass der Nachmittag so schnell zu Ende war. Es war richtig schön!«

Merken

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald