Fachtage »Direktvermarktung«

Über aktuelle Trends am Lebensmittelmarkt und neue Formen regionaler Direktvermarktung können sich interessierte Landwirtinnen Landwirte aus Südbaden im Rahmen von zwei überregionalen Fachtagen in Eimeldingen im Landkreis Lörrach und Allensbach-Hegne im Landkreis Konstanz informieren.

Bei Vorträgen, Workshops und Gesprächsrunden bieten die Landratsämter Konstanz und Lörrach in Kooperation mit den Landwirtschaftsämtern im Regierungsbezirk Freiburg die Gelegenheit, neue Impulse aufzunehmen, Ideen zu entwickeln und sich mit Berufskollegen auszutauschen. Für den Fachtag in Eimeldingen am Mittwoch, 10. November, von 9 bis 17 Uhr sind noch Plätze frei.

Die Anmeldung ist ausschließlich online über den Anmeldelink www.terminland.de/loerrach-fb-landwirtschaft bis zum 10. Oktober möglich. Es wird ein Tagungsbeitrag erhoben. Die Plätze sind begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Nach dem Anmeldeschluss im Oktober erhalten die Teilnehmenden ein Schreiben mit weiteren Informationen und Hinweisen zu den pandemiebedingten Auflagen sowie der Buchungsnummer zur Überweisung des Tagungsbeitrages.

Ob Hofladen, Onlinevermarktung mit Lieferservice oder Automatenverkauf: Wer es versteht, sich den ändernden Wünschen seiner Kunden anzupassen, arbeitet als landwirtschaftlicher Direktvermarkter langfristig erfolgreich. Innovative Vermarktungsformen und serviceorientierter Verkauf gewinnen und binden Kunden. Verbraucher wünschen zunehmend Lebensmittel, die Qualität, Regionalität, Heimat und Tierwohl in sich vereinen. Diese Stärken unserer heimischen Landwirtschaft gilt es zu fördern.

Weitere Informationen erhalten Interessierte beim Landratsamt Lörrach, Fachbereich Landwirtschaft & Naturschutz, Telefon 07621/410-4446/-4451 oder E-Mail: landwirtschaft@loerrach-landkreis.de.

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald