FVU zieht ins Pokal-Halbfinale ein

FVU I – SV Appenweier I   2:1 (1:0)

Bereits zum 5. Mal in den letzten 8 Jahren ist es dem FVU gelungen, ins Halbfinale des Bezirkspokals einzuziehen. Gegen die unangenehmen Gäste aus der Kreisliga B Staffel II, die unter anderem bereits den SV Oberharmersbach und den ASV Nordrach ausgeschaltet hatten, tat sich der FVU recht schwer.

Die Eichhorn-Elf hatte in der ersten Halbzeit den Gegner im Griff und ging bereits in der 11. Minute in Führung: Eine gelungene Kombination über Philipp Geppert und Andreas Pesch verwertete Stürmer Stefan Schwarz aus 8 Metern zur 1:0-Führung, die den Blau-Weißen Sicherheit gab. In der Folgezeit von Halbzeit eins war der FVU deutlich tonangebend, verpasste es aber, das vorentscheidende 2:0 zu erzielen. Die dickste Möglichkeit hatte Philipp Geppert, der aber mit einem strammen Schuss aus 16 Metern am gut reagierenden Gästekeeper scheiterte.

In der zweiten Halbzeit schaltete der FVU unerklärlicherweise einen Gang zurück und Appenweier witterte seine Chance. Der FVU hatte Mühe, die schnellen Offensivleute der Gäste an die Kette zu legen. FVU-Keeper Daniel Riehle konnte einen Kopfball aus kurzer Distanz entschärfen und verhinderte so den möglichen Ausgleich. Die Blau-Weißen taten im Spiel nach vorne zu wenig, trotzdem gelang nach 75 Minuten das fast schon erlösende 2:0. Nach einer Freistoßflanke von David Bühler war wiederum Stefan Schwarz zur Stelle und drückte den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Die Gegenwehr der Gäste war dadurch etwas gebrochen, doch in der 86. Minute gelang Appenweier doch noch der nicht unverdiente Anschluss­treffer. Stürmer Bernhardt traf aus dem Gewühl heraus zum 2:1. Mit Glück und Geschick brachte der FVU den Sieg aber über die Zeit und konnte sich dadurch über den Einzug ins Halbfinale freuen.

Die Auslosung für das Halbfinale bescherte dem FVU einen echten Klassiker. Voraussichtlich am 1. November (Allerheiligen) muss der FVU in Oberwolfach antreten und wird um den erneuten Einzug ins Finale kämpfen. Im zweiten Halbfinale treffen die beiden Bezirksligakontrahenten SV Oberschopfheim und Vorjahresfinalist VfR Elgersweier aufeinander.

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald