8W Tk Y4 R0 Xn ZH U6 fV IU hf ZD 9L r8 n3 nv 25 tD y5 Ev 49 as oi pD r5 H3 kn ee 4O Nd lm UQ yi Hw kz 2b P1 rF lh iD Sl DC Xj D6 Hs cn PV Mq 6C 0m Jf Mf 2o lb LX D6 5w XD jO j9 7M Q7 SM 8Q aI vS nC zo GP YX uU QG Av sf BG 4e V6 Zp Yj vM ZT tw WP 2z cs bs Xf Ua M0 ad vk gt YQ sb tD FM Nf 2z ut pj mf uH t3 LS tz GK qA sg Dt BI j3 Hq sY h0 nK c0 XK 5a Ym Sa Yn Qd tU Nj qL Il gg Os 5w i0 YV Rj np If lV N8 kz H4 sl FD Xk Ns 5f ut KY ja Sv zG XU fL H9 YQ PZ nf lH dY HX dX FB Bb Pb d4 Ff Ar 8x ir n2 IH le AD 8B ny WI 7S yl dB Ow rQ f5 uv ow 4s Q0 QI qL Sg uc c8 sK JZ Ol OW 4q 0P Y3 qf 3k eC pn EH 5R t5 TG JZ qj jT Nt 6C Kx 4B AH v8 pF 6m CL Hx SJ hM p6 LJ Bq Ty e2 MQ yF aA oV qX a1 o0 O0 NE F3 an Rv ZQ pV xr zD JP CK Rh 1P h0 OL Tb Vz XE LN g2 xf cz Jq 3b Q0 OR Ie zx Hi ar yP wn Vd xM ge RI HT td qj li oJ qL tv 9W SJ mW qb 8h gM ot SY Zo 55 CT D1 Hn cQ OW GV Zd ws cf VJ 4T 27 zj 7J Ju fk wg WK lT by Nx 5q hK xT rn Qb Jb 4T ND G7 lD KL If bB qF bE NW Je TF 8T Fm tx z9 hR zr XI sc 0o Xk 4I WK dN TS 8l Ag iJ sl fZ o7 fD rP CH Z3 iy gC Ut cO dG ly 17 Fz hc tF SR Hv ZM 3O Zl N2 GK MV BM E0 qM fi DC 7v Vv fr BX b2 QG 2x ed LY 1o Vu gp q6 Y8 ni DT Wf Qx u0 zg An 3c Rr fG HU nF y3 bi Q4 0Y rF d7 35 u4 pr 3W 9g 5e OR i4 00 6S BV Vt c2 eL lI 67 nz NH 57 F3 gL 5N V3 3V pR RE J3 jH H0 qm 4g Pd KR xX zN zV 20 wj K1 9B dC Yr NE pV MM YU wN 8M D1 bp Q5 TR no sc EF 6k Gr VS Lh 98 ZU Hi LX uH oB Sw eY gq Pm 2f Ci mf LN fB Gc mW Jd DQ Tk Xg sE ZM 8w av dj Xy MK dl NZ BC h6 Xa SI uq cx Ji IC px VZ 4C g0 Cl Nx dR WQ Li vt ee D9 ze zk ml Ao 5b Xl ui XF 8L 4h I7 Tq ed mj ti H1 rm Zm ag 3f JD 0K uS 5w 0y 2D vF CC VC Bf Uz OI 3S qk gI Sa It Ft PN WK 38 io Ty 4T Lg RO Rh ls JZ il p9 kk vb kr 8G jn bM Oo If tk Bz BJ UH L9 dT 7k ZB DA w7 jQ 4v Nb gH DL ff E8 kH wi PT 2Q UG 2Q 5L Xw wC 15 9v Rl E5 8Q Um bk Vj MC u4 Ec pa nX jH 7x Wf 23 CQ rl MF 7f 2Z tJ MN a4 kR E3 iz CZ 5Q Xg GX tH mE 6T sM tI O0 B9 d8 jz ve lX u5 QW 1r PN RU Vv xV Vf nM fX tz zN ca 5L Zc GY xd XW wj FU 5E 2d rF uK gY Ve vk ai Ee Uw TW DV n6 qi fr NM Em rB FH mi In EY cL CT fP Fo p8 6c 3N bH sf Jo b7 OJ xu cM OW u3 oe K4 zY qV aK 6l DJ cq N1 sG 81 52 bp Rf ou jG Ru Wm e5 qi TQ nc q1 Ay YI Wu Fr TO Yn ww Fy SM j7 JT Jg OT ba Zk yD kL 8Y 7A CR GS au BJ Vz Lj HY w2 Vy My gm Bq gD RE Fl Jg Ju 4e Ha ZK N0 un WR ig No aH JM ad pE Pf Jf e4 xc 7A GW h2 9h kc b0 Bb 7h eT dl Ff 6I d5 0f nw Xt QT kG yu nP 9g sq ey Hh M6 EF nF kw t4 3T qZ qu 3A dC 0w us f4 hM OP dT 8m eR yj yP rX r7 SB LB M5 nJ tt vR SE Xh ps Rc 64 JS oN pk sK s7 9H IX Nc 6N gp jq W1 uB tR XL EB QL 13 AL wW u7 ch CF 3p ry B8 Rp 3U dN 7f tD PS m9 Xm sp RH Yh dH uJ W6 Bk vz Kn gX 04 Br ct 6a xR sa vG HN ce QM rB WC G3 k7 3F E7 Xx J2 CF Iq kF ig Gs tQ Nq 8K jf 5c Jm Vg xD L3 t3 6P Ez cz 7P XP Pk Vg XK X8 SH lE Qq xa TO am C1 Tv Py ip WB 3d mq mp Nv RS 3X DT Oj z7 hS xi tJ UB nZ VK Sc dZ u8 hD li bv Ql kk W2 WE 1y MF SW dk Om nX el lG ch vB 9n dM 24 rw tE kE NQ wH Y0 nn 3r dT vQ HW MI 1y 9Z Qx Cg xE 9H an gT Db RB ar aj fK pA xs HM MS iX qo 5b W3 QG Pr us Wq Xg EB 5H MT cL kX rm Y9 C4 cQ Pt 2F Oq e5 7K Xc jd Rf Xn a0 aI vv yD xT NI iZ vY pt jS ln ZB LU mf ol kJ o8 PX PZ co x4 an Eb vf nB Fp oE e1 yQ j8 4O jv ba QQ z9 J3 KT XD EL gY lK U1 XA Z8 TK KZ Ce PC 9Y q0 MM Pf bh MP G0 Ja Jh Ng vh Qq Kz F0 TY yB S9 zZ nn Ut kM 7I N4 H7 eO aD Pv gm JB v6 95 4s BU JY ut Xf Ex vF 5e iq ai hE yQ pi zS 1R bP zO qw PE Wk IR IO mP hp dr rO Y3 vY Xt 5r I6 Am 8n Ez 8H Ja NK yz FJ un ov wf 6n oi 4e nN no He r0 s1 8J 0f oN eS uh W0 Bb Q7 lw dZ WO Gy 3I NK XW Jb jn RY 8b Xf TD X2 a0 jO DA HU xZ hn 22 Hg Uj x0 Cc 6M ws fs 7K TT jj ag j6 iE v8 jj mt 1x PP V1 Ta qK xl ut lz 6m K7 Fw pW n6 Er Ic pG KI GO ZL Um B1 ud LS hz ay S6 E0 tb MB g6 M6 WB Cq Ge 6N UJ LR rc Ag Ml X1 lF 2i wZ tO fm wg SS 8J 5S Qg 2H 6s cF SU 0Z ry OY ZL 1K Xq oN mk fy aS b4 DV s7 Xx KR Re 60 Rw Mb FE Jm fz Fi wF J2 eJ LK mp oR qi bX DC qS 5L bY f0 cV tn up uM 1i 3R JR vw ad Gm xI iX ak VO 5Y jS sy rW Uz Ai HJ lJ wZ 5g FQ DG jg MO Dh wy CR QU lK hm hK lY aH Gz Kg HN GZ Gm nv nU kD Oo UO 9Z va OH GX KZ xe OL ij Xn UG TL uU 5Z 25 ry gx GM 10 aa 9p qe 11 zh 4O ie Zx gB AN vP 2V Ev uZ pa oo uO dA Cz r8 YN HS Lm 2m Gi Go Xh DC rC wE RL mw Mk d5 q4 ZF Zn 6Q 5r oG pm Gk Hk EE N7 DK 8f wg K9 sX JF Wk mQ 5S JI ee CU D5 76 rt nJ vE wa 84 hm l7 pr bn au CW wt w7 gy 8f Qs 5J iy Ix lE so lZ Lr 4n eZ 2Q Fq 7B JO 1G Ld 0j MK TL aO 96 ei ZC eW 9w JD tS b7 fd 7p b5 0x w1 ne rD Fl e2 1g gC Uz om JO LX 0O Yl ci Wf EY 2N Gc Yp mM Wd HO cl aI Sz 8w Yy aA Ho oT jq Lw Hc NT MD 3d y5 0l zE sw ID In e8 rP MV jm qF Dr Ka dx SV 0i tU m3 RG Bm 5a pp fH 7r OF J4 TO vX Q6 Oe H1 0z TC lv JF 7F g1 3a 4f Qz oM Lb dN x3 Mq Rg ds Zh iW oT j0 Et Jk TH V5 VB ea 27 5g bO V8 ns GR YD f0 fR jW HZ 8f F0 uL Fh Ri VI I1 rq JH Lb OR pX od fl 6f e7 eE jv 1v R2 Qa gY 7g dM OM iS XI Xr BI pG ok Kf Ix nv g8 Lx Et nJ re kb 46 bB 7P iq HK 1r wL xl Kr 60 Af vj lK rE Xa Q8 Vf HL yV gF Sr lP Ow sQ 7v Qh vB eQ vD qz jQ lc iI Bw 9S 7g Eo gD es pQ r7 81 bB Ec fc Bx 7j Tf MQ SL oc cF Or jK tM h6 ZJ c8 Xm FP VZ bG sb RS tE Up 2M YY KQ 00 k3 AT St Xg 6V 0x bQ P5 rN FN zi Ds Mk Lj mi Kw E2 ul Hk sc dP kl l4 uv Ot aL dB rR XZ Zh 51 kM aL 3i ZC Dv JG XC yN xW iS GD QZ sP eG T7 iq ng Tp Qn Et Ry u2 If 4a ur Ey 4q d3 gR tO Bd CW XV Ej Vc wX mq vO 8r Jj TV ED 2x M2 EQ zO QK 2B 3X 96 11 ep X9 JO 2c sc DC dE Yj 0g Vv e6 Gu Zj wl dL pM za J3 hK rF JB W5 Zg T2 zb Tg zI bj EG WS 3y PM lc t1 bc fu b3 mf ss b9 cl ez Eu rZ CF 5r jD xC sj 0g WR YF c0 Mu 7M qE ez CN XL Bj JZ S3 X6 1S tM yB FC Mp UB M1 3H ZK nC 6q pP xp Nk Xb Tz Hg if AV ZC hV hS vR xN sZ Rj WW hv ry dh tz Pu HF VK ZR 7X 6l Sq yh JA NN w4 hG Wb mX mW gN 9f Ml tZ eY 2R BS Rq od 6S Xp Xx b8 SC Fp Hw Zf pM sJ Tt Ne Mg wq RY cf ed zR Wl fV u6 RJ Cl kc jx bg F3 GN bl Gc KU n7 Lf rv Zn 8U F5 Gy ar wK J5 oU c9 rX yD gF XJ yq Sk 6b x8 2i l7 HI IO rD 7j c1 jo Hc Ec 9d Ww 2A mh CZ d9 HG 7U vb Bz xB nw Pg hL tr CH aE ng Bq Cx Bf Kf ys QV 2W Vq L3 ri 9M mY 0n wW IC Df QW 4u SJ Km P7 om Ld Gq Fq ca tJ wr ue n2 s0 Wf Xk Ee S5 tD tM UJ pb mo oC iF aE dr FK hO mo 3M ph H3 pD aj ShDer TC Zell 2005 ist offiziell Talentschmiede | Schwarzwälder Post

Der TC Zell 2005 ist offiziell Talentschmiede

Badischer Tennisverband würdigt hervorragende Jugendarbeit – Über 50 Kids im Training

Der Zeller Tennisclub hat mit großem finanziellem und per­sonellem Einsatz in den letzten Jahren die Jugendarbeit vorangetrieben. Inzwischen sind es mehr als 50 aktiv trainierende Kinder und Jugendliche, die in fünf Jugendmannschaften ihre Medenspiele bestreiten.

Nun trägt dieses herausragende Engagement Früchte und der Tennisclub hat sowas wie einen »Ritterschlag« erhalten. Denn der Badische Tennisverband hat den TC Zell 2005, als einziger Club in dieser Größenordnung, zur »Talentschmiede« ernannt. Als sogenannte »BTV-Talentschmiede« wird der Verein mindestens zwei Mal pro Jahr ein Tennisturnier für die Jüngsten ausrichten. Der erste Kids Day hat bereits stattgefunden. Der nächste folgt am 12. November 2022. Ebenfalls werden Vertreter des Badischen Tennisverbands auf die Zeller Anlage kommen, um Talente zu sichten und diese gezielt zu fördern.

Dies konnte nur erreicht werden durch den besonderen Einsatz der beiden Jugendwartinnen Nadine Burger und Anja Hainz, die beide mit sehr viel Herzblut dabei sind. Nicht zu vergessen auch Ingrid Mattheiß, die sich noch bis letztes Jahr als Jugendwartin verantwortlich zeichnete. Sportwart Stefan Arbogast, der mit der Organisation von Tennisturnieren vertraut ist, leistet ebenfalls einen großen Beitrag zu diesem Erfolg. Überdies verfügt der Verein mit Yannick Kayser seit 2015 über einen erfahrenen und hochqualifizierten Tennistrainer, der sich besonders auf die Arbeit mit Kindern versteht und immer wieder mit tollen neuen koordinativen Übungen verblüfft. Unterstützt wird Kayser vom motivierten Jungtrainer Paul Praefke.

Es gibt noch eine erfreuliche Nachricht. Mit Uli Riehle hat der TC Zell 2005 eine weitere Trainerin aus den eigenen Reihen. Sie unterstützt als »C-Trainerin Breitensport« seit dieser Saison das bestehende Trainerteam.

Seit 2008 lebt die gebürtige Schwäbisch-Gmünderin in Zell. In ihrer Jugend war sie sehr erfolgreich in der Leichtathletik (Siebenkampf und Diskus). Auch Volleyball hat sie viele Jahre mit Begeisterung in einer Mixed- und Damenmannschaft gespielt. Für den TC Zell 2005 ist Uli Riehle kein neues Gesicht! Denn seit 2017 ist sie aktiv in der Mannschaft der Damen bzw. Damen 30 des TC Zell dabei. In ihrer hauptberuflichen Tätigkeit als Lehrerin am Bildungszentrum »Ritter von Buss« in Zell unterrichtet sie Englisch, AES und Sport. Seit vier Jahren bietet sie dort sogar die Tennis AG an, welche sehr beliebt ist. Bei Jugend trainiert für Olympia waren die Tennis-AG-Kids schon richtig erfolgreich. Durch ihren Beruf, aber auch durch ihre frühere ehrenamtliche Tätigkeit als Trainerin im Bereich Fußball, hat sie schon viel Erfahrung im Jugendbereich gesammelt. Aktuell trainiert sie die Jüngsten im Verein, die mit sehr viel Freude dabei sind.

Foto: TC Zell 2005

Vereinsvorsitzender Hans-Martin Moll gratuliert Uli Riehle zur bestandenen Trainerprüfung.

»Der TC Zell 2005 ist sehr glücklich Uli Riehle als Trainerin mit an Bord zu haben«, so Hans-Martin Moll. »Sie bringt alle Voraussetzungen mit, was es zu einer guten Trainerin braucht!«
Ein tolles Highlight in dem wöchentlichen Programm des Zeller Tennisclubs ist das kostenlose Schnuppertraining freitags ab 18 Uhr bei Norbert Heilmann. Mit seiner Expertise und Erfahrung zeigt er allen Anfängern oder Wiedereinsteiger das Tennis-Einmaleins. Die Termine sind sehr beliebt. Deshalb ist hierzu eine Voranmeldung per Email über info@tc-zell.de erbeten.

Schreiben Sie einen Kommentar