Ab Sonntag rund um die Uhr:

Bahnbrücken werden erneuert

Für die Erneuerung von Bahnbrücken über den Erlenbach bei Biberach und über den Wirtschaftsweg in Stöcken wird ab Sonntag, 18. November, bis Montag, 26. November rund um die Uhr gearbeitet.

Bei der turnusgemäßen Kontrolle der Brückenbauwerke wurde festgestellt, dass sie nicht mehr den technischen Anforderungen ensprechen. Die Brücken, die noch aus dem 19. Jahrhundert stammen, müssen komplett abgerissen und durch neue Bauwerke ersetzt werden. Das Denkmalamt war bei den Planungen eingebunden. »Es gibt keine Alternative zum Neubau«, bedauert die Deutsche Bahn den Abriss der historischen Bausubstanz.

Die neuen Brücken aus Stahlbeton wurden direkt neben ihren Einsatzstellen erstellt und werden nun während der Sperrpause in die nach dem Abriss enstandenen Lücken eingeschoben. Die Planungen für die Erneuerung laufen seit 2015. »Das ganze Räderwerk muss ineinander greifen«, so die Bahn, »damit die Sperrung so schnell wie möglich wieder aufgehoben werden kann«.

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald