Oberharmersbach bereitet sich auf die Weihnachtszeit vor – Am ersten Adventswochenende ist wieder der »Märchenhafte Weihnachtsmarkt«

Märchenhafte Weih­nachtsfreuden werden die Besucher des Oberharmersbacher Weihnachtsmarktes erleben. Am ers­ten Adventswochenende bieten die Gemeinde und die örtlichen Vereine ein gewohnt abwechslungs­reiches Programm.

Das »Hademar Adventsdorf«, das sich als Attraktion für Jung und Alt entwickelt hat, wird am Samstagabend, 30. November um 17 Uhr eröffnet. Mit dabei sind die Kindertanzgruppe sowie Luisa und Maxi. Verena Rau ergänzt mit ihrer LED-Show »Feuer & Eis« die Veranstaltung. An diesem Abend und an den folgenden Adventssonntagen wird das Hademar-Adventsdorf abwechselnd von den Vereinen bewirtet.

Bis zum 6. Januar gibt es hier, ähnlich einem Adventskalender, bis Heiligabend jeden Tag eine Überraschung. Zeitgleich ist auch der Motivweg an der Katzenhalde zu begehen. Der Bauhof hat zur Geschichte »Der kleine Igel und der Weihnachtsschlitten« entsprechende Motive aufgestellt. Der Rundgang beginnt an der Brücke »Am Schrofen« und führt über den weih­nachtlichen Engel- und Impulsweg zurück zur Ortsmitte.

Wie im vergangenen Jahr wird der »Märchenhafte Weihnachtsmarkt« wegen der Baustelle in der Ortsmitte bei der Reichstalhalle aufgebaut. Seit Wochen laufen die Vorbereitungen der Veranstalter, um ein ansprechendes Programm für die ganze Familie auf die Beine zu stellen.

Von weihnachtlichen Leckereien über herzhafte Speisen und wärmenden Glühwein, Unterhaltung für Kinder und musikalischen Auftritten wird am 1. Adventssonntag für jeden Besucher etwas geboten. Ab 10.30 Uhr ist der Markt geöffnet, zu dem um 11.30 Uhr Bürgermeister Richard Weith und der Chor der Brandenkopf-Schule die Besucher willkommen heißen wird. Eine Abteilung der Miliz- und Trachtenkapelle stimmt musikalisch auf die Aufführung der Kindergartenkinder ein, die gegen 14 Uhr Nikolaus und Knecht Ruprecht zur Bescherung be­grüßen.

Tobias Gnacke lädt um 15 Uhr mit seinem »KinderMusikComedyTheater« zu einer musikalischen Reise um die Welt ein. Luisa und Maxi ist gegen 16.15.Uhr der musikalische Ausklang mit Weih­nachtsliedern vorbehalten. Zweimal (11.30 und 15.45 Uhr) wird der »Weihnachtsengel auf Stelzen« seinen Auftritt haben, Daneben finden die jüngs­ten Gäste des Weihnachtsmarktes beim Ponyreiten oder Kinderschminken, beim Erzähltheater oder am Lagerfeuer und Stockbrot reichlich Abwechslung. Ganztags ist das Weihnachtspostamt geöffnet. Märchenkarussell, Märchenschatten und eine Bildausstellung »Historische Momente« ergänzen das Programm. Ein Teilerlös des Marktes fließt als Spende an das »Soziale Netzwerk Oberharmersbach«.

Am 14. Dezember 2019 findet zum letzten Mal der »Weihnachtszauber« im Obertal statt.