Am 5. Mai wird in Oberharmersbach die Wander­saison feierlich eröffnet. Auf dem höchsten Berg des Mittleren Schwarzwalds und damit 945 m ü. NN heißt es an diesem Tag »Willkumme Wanderzit«!

Punkt 10.30 Uhr beginnt das Fest auf dem Brandenkopf. »Das Rahmenprogramm wird, dem Anlass entsprechend, vollgepackt sein wie ein Wanderrucksack«, so Jill Löffler, Leiterin der Tourist-Information. Neben Musik und Trachtentanz, geführten Wanderungen und Spaziergängen und einem abwechslungsreichen Kinderprogramm werden sich auf einem kleinen aber feinen Freizeit-Markt verschiedene Aussteller präsentieren und Produkttests anbieten. Getestet werden können unter anderem Wanderschuhe der Marke Meindl, E-Bikes verschiedener Hersteller und Nordic-Walking-Stöcke der Firma Leki.
Höhepunkt des Veranstaltungstages wird um 17 Uhr das musikalische Kabarett »Ein Wilderer Abend« von und mit Martin Wangler alias Fidelius Waldvogel sein.

Für so manchen Gaumenschmaus und erfrischende Getränke sorgt das Team der Berggaststätte Brandenkopf und – bei gutem Wetter – der Schäferwagen aus Alpirsbach. Auch die Oberharmersbacher Landfrauen steuern mit ihren Kuchen und Torten das ein oder andere Stückchen Genuss bei. Das komplette Rahmenprogramm kann auf www.oberharmersbach.de eingesehen werden.

Shuttlebus fährt zu jeder vollen Stunde

Die Gemeinde Oberharmersbach weist darauf hin, dass auf dem Brandenkopf keine Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen werden. Gegen einen geringen Unkostenbeitrag kann zwischen 10 und 19 Uhr ein Bus-Shuttle genutzt werden, der den Kilwiplatz zu etwa jeder vollen Stunde verlässt. Wer sich das Ziel lieber erwandert, schnürt seine Wanderschuhe an der Tourist-Information und folgt dem Premiumweg und Schwarzwälder Genießerpfad »Harmersbacher Vesperweg« für sechs Kilometer. Zwischen Kreuzsattel und Brandenkopf verkehrt ein weiterer Bus-Shuttle.

Weitere Informationen hält die Tourist-Information Oberharmersbach unter der Telefonnummer 07837/277 oder auf www.oberharmersbach.de parat. Der Veranstaltungsflyer wird der Schwarzwälder Post am kommenden Mittwoch, 25. April, beigelegt sein.