54 Tanz- und Vorführgruppen und drei Spielmannszüge aus den Vereinen des Badischen Turner-Bundes werden am Sonntag, 23. September, die Faszination und die Vielfalt des Turnens auf die Bühne der Landesgartenschau in Lahr bringen. Dabei auch die Showtanzgruppe Charisma vom Turnverein Zell.

Von 11 bis 19 Uhr gehört die E-Werk-Bühne den Vereinsgruppen des Badischen Turner-Bundes, die ihr Publikum mit kreativen Showauftritten von Tanz und Gerätturnen über Akrobatik bis hin zu Rhythmischer Sportgymnastik und Tai-Chi begeistern wollen. Die Tanzgruppe vom Turnverein Zell wird zwischen 16 und 17 Uhr ihren Auftritt haben.

Neben der Show auf der Bühne steht das aktive Mitmachen im Mittelpunkt. Im Seepark der Landesgartenschau animieren Slacklines, Hüpfburg, Geschicklichkeitsspiele und Purzelbaum-Challenge zum Ausprobieren und Austoben. Das Europäische Fitness-Abzeichen gibt Auskunft über den persönlichen Fitnessstatus im Hinblick auf Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination und kann vor Ort kostenlos abgelegt werden. Infostände und Mitmachangebote runden das Programm des 1. Gymwelt-Festivals ab.

Zum Auftakt des ersten Gymwelt-Festivals – wie der Titel der Großveranstaltung lautet – wird es um 10 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst geben. Er steht unter dem Thema »aus klein wird groß«. Durch die besondere Verbindung von Liturgie, Musik und Bewegung wird er zu einem besonderen Erlebnis. Denn die Bewegungselemente mit Tänzern und Turnern des TV Schonach und TB Bad Dürrheim sind ein wichtiges Element des Gottesdienstes und machen die Inhalte auf eindrucksvolle Weise erlebbar und verständlich. Geleitet wird der Gottesdienst durch Stephan Müller (evangelischer Prädikant) und Bernhard Stahlberger (katholischer Pfarrer).

Viele weitere Details zum Programm des ersten Gymwelt-Festivals gibt es unter www.badischer-turner-bund.de/veranstaltungen.