Am Samstag, 3. Ok­tober 2020, geht es bei der traditionellen und sogenannten Weinwanderung des Schwarzwaldvereins, Ortsgruppe Zell, durch die Durbacher Reben.

Die Anfahrt erfolgt mit dem Bus nach Durbach. Vom Ortsteil Unterweiler (200 m) geht es über das Pleuelreiner Köpfle (280 m) zur Kapellenruine »St. Anton« (280 m). Über die Hilsbacher Höhe (275 m), mit schönen Ausblicken auf Durbach, die Rheinebene und die Vogesen in den Hespengrund zur gemütlichen Einkehr im Weingut Freiherr von Neveu. Über Spring weiter, teilweise auf dem Weinlehrpfad, erwartet der Bus die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder im Ortsteil Stollenberg um ca. 16.30 Uhr zur Heimfahrt.

Die Gesamtstrecke beträgt rund acht Kilometer. Abkürzungen sind vor und nach der Einkehr möglich. Die Wanderzeit ist mit etwa drei Stunden veranschlagt. Abfahrt ist am 3. Oktober um 10 Uhr am Bahnhof Zell. Der Fahrpreis pro Person beträgt 10 Euro, Kinder unter 16 Jahre fahren frei. Wanderführer ist Josef Stenzel. Bitte an Mund-Nasen-Schutz denken!

Zu der gemütlichen Wanderung mit geselliger Einkehr sind alle Mitglieder, Wanderfreundinnen und Wanderfreunde, Familien, Jugendliche, Senioren und Gäste herzlich eingeladen.

Anmeldungen bei Foto Bergmann, Kirchstr. 3, Telefon 07835/65572, weitere Auskünfte bei Josef Stenzel, Telefon 07835/8058.