Am Vorabend des 3. Advents laden die Kirchengemeinden wieder zu Gebet, Meditation und Liedgesängen nach Art der Taizé-Kommunität ein – am Samstag, 15. Dezember, um 19 Uhr in die Evangelische Kirche Zell am Harmersbach. Anknüpfend an die biblische Anrede des Erzengels Gabriel an Maria lädt der ökumenische Vorbereitungskreis ein, sich durch das traditionelle Lichtermeer, die eingängigen Liedmelodien und die Stille nach den Lesungen ansprechen zu lassen und auch selbst Gott im Gebet anzureden.