Die Aktion »Dreikönigs­singen 2022« wird am Sonntag, 2. Januar 2022, im Wortgottesdienst um 9 Uhr unter Mitwirken der Sternsinger-Kinder eröffnet.

Coronabedingt können die Kinder nicht von Haus zu Haus unterwegs sein, um der Bevölkerung den Segen zu bringen. Deshalb darf man wie im letzten Jahr Kreide oder Segensaufkleber für die Haustür in der Pfarrkirche mitnehmen. Das Tischchen steht vorne neben der Krippe.

Die Spende für das Kindermissionswerk kann man in den ausgelegten Spendentütchen in den Gottesdiensten, im Pfarrbüro oder durch Banküberweisung abgeben. »Schon im Voraus ein herzliches Vergelt’s Gott für ihre Spende«, sagen Ingrid Laifer, Hildegard Lehmann und Gertrud Huber mit den Sternsingern.