Ein gesunder Beckenboden bietet Stabilität für die inneren Organe, stärkt den Rücken, entlastet die Hüfte und die Beine, verbessert die Haltung und schützt vor Blasenschwäche. Durch gezielte Übungen werden Beckenboden und Muskelkorsett aktiviert und gestärkt. Achtsamkeits- und Atemübungen sorgen für eine bessere Wahrnehmung des Körpers, stabilisieren das innere Gleichgewicht und reduzieren Stress.

Am Dienstag, 18. Februar, beginnt ein neuer Kurs »Beckenbodentraining« vom Gesunden Kinzigtal in Biberach. In acht Einheiten, immer von 10.30 bis 11.30 Uhr, übt Sport- und Gymnastiklehrerin mit den Teilnehmern, den Beckenboden zu stärken. Das Training ist auch für junge Mütter geeignet, da es rückbildend wirkt. Eine Teilnahme ist nach Ende des Wochenbetts möglich.

Anmeldungen unter Tel. 07831/966670 oder anmeldung@gesundes-kinzigtal.de. Es werden Kursgebühren erhoben, eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse nach § 20 SGB V ist möglich.