Zum dritten Mal richtet der TC Zell 2005 e.V. von Donnerstag bis am Sonntag die Harmersbach Open aus – ein Tennis-
Leistungsklassenturnier für alle in- und ausländischen Spieler.

Gegenüber den beiden bisher ausgetragenen Turnieren werden auf jeden Fall mehr Frauen teilnehmen. »Wir rechnen mit einer phantastischen Stimmung vor einer großen Kulisse«, sagt Stefan Arbogast vom Organisationsteam. Gemeinsam mit Marcus Hug ist er für die Turnierleitung zuständig und überwacht den geregelten Ablauf der Veranstaltung, deren Höhepunkt am Sonntagnachmittag die Finalspiele der fünf Konkurrenzen ist.

Das große Tennisspektakel der Region ist bei den Akteuren sehr beliebt. Die Spielzeiten am Donnerstag sind von 16.00 bis 21.00 Uhr und am Freitag von 14.00 bis 21.00 Uhr. Am Samstag und Sonntag beginnen die Matches bereits um 9.30 Uhr.

Das Wirte-Team des Clubheims hat jede Menge Kaltgetränke und kulinarische Köstlichkeiten vorbereitet, die die Zuschauer während den Matches genießen können.

Als Favoriten werden bei den Herren Vorjahressieger Anthony Holfeld vom TC BW Bohlsbach, bei den Herren 30+ Michael Herbinger vom TC Oppenau gehandelt. Bei den Herren 50+ sind mit Günter Schwarz (TC Haslach), Udo Kardel (TC RW Gengenbach) und der Franzose Raphael Parmentier (TC Schutterwald) gleich drei Spieler mit LK 8 auf der Setzliste. Fritz Zehner (TV Wasser) und Udo Walter (TC Haslach) führen bei den Herren 60+ die Setzliste an.

Bei den Damen schlüpfen mit Anita Bürk und Sonja Metz gleich zwei Damen des TC Zell 2005 in die Rolle der Favoriten und wollen am liebsten den Titel in der Heimat behalten.

Herzliche Einladung an alle Tennisfreunde aus nah und fern. Verbringen sie ein paar lustige Stunden in sportlicher Atmosphäre auf der wunderschönen Anlage des TC Zell 2005 e.V.

 

 

Dieser Termin endet am Samstag, 11. August 2018.