»Anita und Alexandra« gewannen die Herzen der Zuhörer im Nu

Purer Hörgenuss bei gelungenem Auftritt in der Schwarzwaldhalle sorgte für tosenden Applaus und glückliche Gesichter

Es war wirklich »Wahnsinn«, wie der Titel des neuen Album von »Anita und Alexandra« schon treffend verriet.


Die Besucher in der gut besuchten Schwarzwaldhalle feierten am Samstagabend Deutschlands bekanntestes Geschwisterpaar frenetisch und waren hellauf begeistert. Anita und Alexandra zogen alle Register super professionell, und dabei trotzdem herzlich und gewannen auf diese Weise die Herzen der Besucher im Nu.

Mit ihrem berühmten Titel »1.000 Volt« und mit Oldies sowie Klassikern aus 30 Jahren rissen sie die Besucher aus ganz Baden zu Beifallstürmen hin. Mit Flügel, Akkordeon, Glockenspiel und Alphorn bewiesen sie überzeugend ihre grenzenlose Musikalität und warum sie seit 30 Jahren bei 800 Auftritten in 15 Ländern auf der Bühne gefeiert werden.

Mario Vogt von BadenMedia, der die Künstlerinnen präsentierte, hatte allen Grund zum Strahlen. Er hatte mit dem Engagement der hübschen Schwestern aus Meßkirch einen Volltreffer gelandet.

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald