Auftaktwanderung der Senioren des Wander- und Freizeitvereins:

Winterwanderung rund um Zell

Punkt zwölf Uhr trafen sich die dreiundzwanzig froh gelaunten Senioren des Wander- und Freizeitvereins Unterharmersbach am Keramik-Parkplatz in Zell, um auf die rund sieben Kilometer lange Strecke der Schnee überdeckten Winterlandschaft rund um Zell zu gehen.

Dabei mussten die Teilnehmer immer wieder sehr aufmerksam auf die vereisten Stellen achten. Als die Senioren nach der Rückkehr wieder beim Keramik-Parkplatz ankamen, wählten einige die Heimkehr, da sie schon im Museum waren. Die anderen besuchten erwartungsvoll das Museum, das für etliche eine Überraschung war. Es ist aus privater Hand erstellt und eingerichtet worden und beherbergte Fahrräder, Mopeds und Motoräder von anno dazumal.

Den Abschluss gestaltete man im Restaurant »Berger«, wo bei bester Bewirtung frohe Einkehr gehalten wurde. Nach der Versorgung mit Getränken und Imbiss wurden zur Mundharmonika noch ein paar Lieder angestimmt, was sehr gemütlich war. Anschließend zeigte Wirt Edgar noch ein paar erstaunliche Zaubertricks mit Schaumstoff-Bällen und Schnüren. Beim Auseinandergehen sagten alle zu, auch das nächste Mal wieder dabei zu sein. Wie immer sind die Wanderungen am vierten Donnerstag im Monat.