Clubheim-Pächterin Dagmar Schwarz und Familie mit Fan-Schals ausgestattet

Seit dem 1. Dezember hat der FVU in seinem Clubheim eine neue Clubheimwirtin. Es ist wie beim Sport selbst, wenn ein Spieler oder Spielerin geht, bedauert man dies, doch man schaut nach vorne, denn es muss ja weitergehen. Dagmar Schwarz hat über fünfzehn Jahre im damaligen Café »Johanna« in Unterharmersbach gearbeitet. Ihre Eltern Heinz Harter und »Mutti« sind als ehemalige Pächter an verschiedenen Orten bekannt. Eine ganz tolle Familie steht hinter Dagmar und wird sie vor allem bei den Heimspielen der Jugend und Aktiven Mannschaften unterstützen. Die Vorstandsmitglieder Michael Schwarz, Daniel Uhl und die beiden Vorsitzenden Dieter Heitzmann und Martin Schwarz begrüßten die ganze Familie und diese bekamen zum Einstand einen Fan-Schal. Der FVU wünscht Dagmar alles Gute und hofft auf Unterstützung der FVU-Familie der Mitglieder.

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald