Störche klappern wieder auf den Dächern rund um den Kanzleiplatz

Sturmschaden macht »Neubau« auf dem Rathaus notwendig

Sie sind wieder da – die Störche. Das Storchenpaar auf dem Storchenturm hat bereits sein Nest bezogen und macht mit lautem Geklapper auf sich aufmerksam.

Gemeinsam starten die beiden zur Futtersuche und sind schon fleißig damit be­schäftigt, das Nest für den Nachwuchs gemütlich zu machen.

Mehr Arbeit haben die Störche vor sich, die auf dem Rathausdach brüten wollen. Das im letzten Jahr »wild ­gebaute« Nest wurde von einem Sturm vom Dach gefegt, verhedderte sich im Blitz­ableiter und wurde schließlich aus Sicherheitsgründen mit der Feuerwehrleiter entfernt. Die tierischen Bau­meister müssen also ranklotzen, damit das neue, traute Heim an alter Stelle schnell fertig wird.

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald