»Ein großartiges Jahr«

Gitarrenverein Nordrach zieht auf Mitgliederversammlung positive Bilanz für das Vereinsjahr 2016

»Hinter uns liegt ein großartiges Jahr«, so das Fazit der Vorsitzenden Elfriede Brucher bei der Mitgliederversammlung des Gitarrenvereins Nordrach im Gasthaus »Stube«. »Dank des großen Engagements unserer 56 aktiven Vereinsmitglieder konnten wir im vergangenen Jahr insgesamt 64 Termine in Nordrach und der näheren Umgebung wahrnehmen.«

Als besondere musikalische wie auch organisatorische Herausforderung hob die Vorsitzende das Jahreskonzert hervor, das wieder an zwei Abenden in der ausgebuchten Hansjakob-Halle dargeboten wurde. Ein weiterer Höhepunkt im Vereinsjahr sei das Benefizkonzert unter dem Motto »One of us« in der Nordracher Pfarrkirche gewesen. »Die überwältigende Zahl der Konzertbesucher und die großzügigen Spenden für unser erkranktes ehemaliges Vereinsmitglied haben gezeigt, dass sich unsere anspruchsvollen Vorbereitungen für das Konzert mehr als gelohnt haben«, so Elfriede Brucher.

Auch die musikalische Leiterin, Stefanie Nock, zeigte sich mit der Leistung des Vereins zufrieden. »Mit unserem selbst konzipierten Programm ‚One of us‘ haben wir unseren Zuhörern und uns selbst etwas Besonderes geboten. Die ergreifende Stimmung war in der bis auf den letzten Platz besetzten Pfarrkirche zu spüren«, so Stefanie Nock. »Auch das überaus erfolgreiche Jahreskonzert hat gezeigt, dass wir es mit Kreativität und persönlichem Einsatz immer wieder schaffen können, unser Publikum zu überraschen.«

In ihren Tätigkeitsberichten ließen die Vorstandsmitglieder das abgelaufene Vereinsjahr anhand zahlreicher Daten und Fakten Revue passieren. Dabei lobten sie positive Entwicklungen, zeigten weitere Verbesserungsmöglichkeiten auf und gaben einen Ausblick auf bereits feststehende Veranstaltungen in 2017. Das Jahreskonzert des Gitarrenvereins Nordrach wird auch in diesem Jahr an zwei Abenden, am 4. und 5. November, in der Hansjakob-Halle in Nordrach stattfinden. Informationen zu Terminen sind auf der Homepage des Vereins unter www.gitarrenverein-nordrach.de zu finden.

Nach den Ausführungen der Vorstandsmitglieder übernahm Nordrachs Bürgermeister Carsten Erhardt die Entlastung der Vorstandschaft und wünschte dem Führungsteam für die nächste Amtszeit weiterhin viel Freude und Erfolg. Für das Amt der Kassenprüfer wurden Anja Neumaier und Regina Rehm erneut einstimmig gewählt. Im Anschluss dankte Carsten Erhardt dem Gitarrenverein Nordrach für die vorbildliche Vereinsarbeit und die Konzerte in der Heimatgemeinde und über die Ortsgrenzen hinaus. Er lobte den offenen Umgang miteinander und die Tatsache, dass jedes Vereinsmitglied mit Herzblut dabei sei. Wie in den Vorjahren betonte er, dass der Gitarrenverein Nordrach ein ausgesprochener Werbeträger für die Gemeinde sei und wünschte den Musikerinnen und Musikern abschließend ein erfolgreiches Jahr 2017.

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald