Große Gratulantenschar für Jürgen und Sandra Buchholz

Die Braut betreut die Bambini-Kicker der DJK Prinzbach – Mit der Feuerwehr-Drehleiter ging es in luftige Höhe

Großer Bahnhof gab es nach der kirchlichen Trauung in der St. Mauritius-Kirche in Prinzbach für das Ehepaar Jürgen Buchholz und Sandra geb. Faisst, die beide rege am Vereinsleben teilnehmen.

Den Anfang im Reigen der Spaliersteher waren die Arbeitskolleginnen der Braut vom Landratsamt in Wolfach. Die DJK Prinzbach war gleich mit zwei Abteilungen vertreten: Die Bambini-Kicker standen Spalier und auch die Kollegen der Vorstandschaft.

Sandra Faisst ist in der Betreuung der Jugend und im Gremium der Vorstandschaft aktiv, damit war Ehrensache, dass man an diesem Tag
Spalier steht und dem Hochzeitspaar gratuliert. DJK-Vorstand Markus Schäfer überbrachte dem Brautpaar die Glückwünsche und Geschenke des Vereins.

Anschließend durfte das Brautpaar das Schlauchspalier der Freiwilligen Feuerwehr Hausach durchschreiten. Als ein besonderes Highlight war die Feuerwehr mit der Drehleiter angerückt. So konnte das Brautpaar aus luftiger Höhe die große Anzahl der Hochzeitsgäste bestaunen. Anschließend traf man sich zum Sektempfang auf Bergers Hof, wo sich die Vereinskollegen des Bräutigams von der Katholischen Land­jugend um das leibliche Wohl der Gästeschar sorgten.