»Weißt du, dass die Bäume reden?«, lautet ein Zitat von Tatanga Mani (1871 – 1967), der Häuptling und Weiser der Stoney-Indianer in Kanada war und als Botschafter des Friedens unter den Menschen wirkte.

Die Landfrauen Oberharmersbach machen sich, zusammen mit interessierten Gästen, am 9. September, auf den Weg nach Hausach, um unter der Leitung von Simone Kasper – Landschaftsthe­rapeutin und Schwarzwald-Guide – der Natur auf eine ganz besondere Art und Weise zu begegnen.

»Bäume sind Spiegel unserer Seele und treten, sobald wir sie wahrnehmen, mit uns in Kontakt«, so Simone Kasper. »Jeder wird seinen Baum finden und erleben, was er ihm zu erzählen hat. Die wohltuenden Energien nehmen wir in uns auf und erleben interaktiv die feinstoffliche Vielfalt des Waldes.«

Wer dabei sein möchte, um zu fühlen, wie schön es ist, durch diesen natürlichen Kontakt mit den Bäumen und der Natur seine Energie zu stärken, der sollte den Termin nicht verpassen. Die Exkursion nach Hausach findet am Samstag, 9. September, statt und wird von 14 bis etwa 18 Uhr dauern. Der genaue Treffpunkt ist das Neuenbachhäusle, Neuenbach 3, Hausach-Einbach.

Anmeldungen nimmt Jill Löffler telefonisch unter 0177/5806011 oder per E-Mail an jill@spoonies.de sehr gerne bis zum kommenden Freitag, 1. September, entgegen.