Unimog-Freunde Biberach: Historische Schlepper und Unimogs in der Ortmitte

Die Unimog- und Schlepper-Freunde Biberach e.V. laden ganz herzlich zum 17. Unimog- und Schleppertreffen am Sonntag, 3. Juli 2022, Das Fest findet in der Ortsmitte Biberach beim Rathaus statt. Beginn ist um 10.30 Uhr.

Bereits zum 17. Mal findet der im Umland beliebte und bekannte Unimog- und Schlepper-Treff statt. Zwischen 80 bis 120 Fahrzeuge kommen jedes Jahr zu diesem Fest und bereichern damit das kulturelle Leben in Biberach. Unimog und Schlepper, die teilweise schon deutlich älter sind als die Fahrer, zeigen was zu früheren Zeiten bereits technisch machbar war.

Publikumsmagnet

Die Fahrzeuge sind ein Publikums-Magnet für Jung und Alt, denn es gibt immer wieder neue Dinge zu bestaunen. Die malerische Kulisse, eingebettet zwischen Rathaus und Heimatmuseum, tut ihr Übriges dazu, dass es ein interessantes und gemütliches Fest werden wird.

Kleine Marktstände

Es wird wieder »Baden-Waren« geben, also Fahnen, Kleidung, sonstige Gegenstände, die mit Baden zu tun haben und es wird auch wieder ein Aussteller dabei sein, der Motto-Kleidung (T-Shirt, Polo-Shirts und Pullover) für Schlepper- und Unimog-Freunde verkauft – von ganz groß bis ganz klein

Festverantwortung seit 2019

Zum zweiten Mal steht der im November 2018 neu gegründete Verein »Unimog- und Schlepper-Freunde Biberach e.V.« selbst in der Verantwortung für die Durchführung der Bewirtschaftung. 15 Jahre lang hat man als reine Interessen-Gemeinschaft (IG) den Unimog- und Schlepper-Treff im Rahmen des Sommerfestes des MGV veranstaltet. Aus Altersgründen hat man dort aber das Fest aufgeben müssen. So wurde von den Mitgliedern der Interessengemeinschaft nun ein Verein gegründet.

Alle Mitglieder arbeiten mit großem Eifer daran, dass es wiederum ein rundum gelungenes Fest werden wird. Für die Bewirtung ist bestens gesorgt – die Gäste werden mit Spezialitäten verwöhnt, die es nicht auf jedem Fest gibt.

Wer nähere Infos zum Verein möchte, dem sei die Webseite www.usfb.club ans Herz gelegt. Neue Mitglieder, auch ohne Schlepper- und Unimog, werden herzlich gerne aufgenommen. Geselligkeit, Kameradschaft und Teamgeist werden großgeschrieben – auch Familien sind herzlich willkommen.