Tourist-Inforamation Nordrach: Waldbaden

Dass der Wald wunderbar entspannend wirkt, dürfte vielen bekannt sein. »Waldbaden« aber? In Japan wird es »Shinrin Yoku« genannt, bedeutet so viel wie »Eintauchen in die Waldatmosphäre« und wird dort seit Jahrzehnten praktiziert. Auch in Nordach übt man sich in der Kunst des Waldbadens. Der nächste Waldbade-Tag ist schon am Samstag, 7. August.

Längst ist es wissenschaftlich erwiesen, dass in der Waldluft außergewöhnliche pflanzliche Mikrostoffe zu finden sind. Und die wirken sich gleichfalls erwiesenermaßen positiv auf den Körper aus, senken sie doch Stresslevel und Blutdruck, kurbeln das Immunsystem an oder bewirken, dass die Lungen noch tiefer atmen.

Durch den Wald zu joggen, zu wandern, ihn mit Nordic-Walking-Stöcken zu durchlaufen oder zu wandern, das kennen wir alle. Aber sich wirklich einmal Zeit nehmen? Innehalten? Hineinzuhören? Zu spüren? In die Stille gehen? Nur mit sich und dem Wald sein? Die Energie des Waldes aufnehmen? Wieder Luft holen? Ruhe finden? Die Zeit zu vergessen?

Das Alles kann man lernen und erfahren. Seit Juni kann man mit Sabine Finkbeiner-Obert, zertifizierte Waldbademeisterin, in einem Ein­führungsnachmittag mit verschiedene Übungen das Waldbaden entdecken, die Heilkraft des Waldes mit allen Sinnen spüren und sie auf Körper und Geist wirken lassen.

Kurze Auszeit

Die bisherigen Teilnehmer sind begeistert und beeindruckt, wie entspannend und neu man den Wald bei dieser Veranstaltung erleben kann. Eine kurze Auszeit aus dem Alltag, ohne großen Aufwand, alleine nur mit dem, was in der Natur für uns bereitsteht. »Nicht nur Gast sein im Wald, sondern eins werden mit der Natur des Waldes und völlig geordnet nach Hause gehen«, beschreibt eine beeindruckte Teilnehmerin ihre Erfahrung beim Waldbaden.

Was man braucht

Interessenten benötigen festes Schuhwerk, bequeme sowie witterungsgerechte Bekleidung, gegebenenfalls Sonnen- beziehungsweise Insektenschutz, eine für den Waldboden geeignete Sitzunterlage (falls vorhanden) und ausreichend Getränke.

Für dieses besondere Erlebnis können sich Interessenten anmelden bei der Nordracher Touristen-Information unter touristen-info@nordrach.de oder unter Tel. 07838/9299-21. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Die außergewöhnliche Auszeit vom Alltag beginnt um 13.30 Uhr und dauert drei bis vier Stunden, für vier bis zehn Teilnehmer. Es werden Teilnahmegebühren erhoben.

Weitere Termine

Wer am Samstag nicht kann, aber das Waldbaden gerne ausprobieren will, reserviert sich am besten einen der folgenden Termine. 18. September, 16. Oktober, 20. November und 18. Dezember 2021.