Der TC Biberach trägt am kommenden Wochenende das Kinzigtal-Pokal Mixed-Turnier aus.

Fünf Teams kämpfen um Bälle und Punkte. Sie kommen aus Biberach, Wolfach/ Schenkenzell und Willstätt. Spannung ist garantiert, denn die Altersklassen wurden zusammengelegt. Somit spielt jeder gegen jeden. Zuschauer sind natürlich während der ganzen Veranstaltung und auch zum Rahmenprogramm herzlich willkommen.

Freitagabend geht es mit zwei Begegnungen ab 18 Uhr los. Wer vorbei schaut, kann die Küche zu Hause kalt lassen und im Clubheim Wurstsalat mit Pommes oder Brot genießen.

Samstag starten die Tennisfreunde um 10 Uhr und werden um 16 Uhr die letzte Runde spielen. Tagsüber warten Kuchen, Brezeln, Wurst- und Käseweckle sowie Waffeln auf Genießer.

Die Siegerehrung ist am Samstagabend gegen 18 Uhr geplant. Im Anschluss gibt es ein saisonales Menü, das die kulinarischen Herzen schneller schlagen lässt. Der Koch bereitet Pfifferling-Tagliatelle mit gebratenem Lachsfilet sowie ein kleines Salatbuffet zu. Dazu wird provenzalisches Grillgemüse mit Fetakäse und Gratin dauphinois angeboten. Bei Hugo, Cuba libre und Caipi können Spieler, Tennisinteressierte und natürlich alle anderen Besucher den Abend auf der Clubterrasse mit wunderbarem Blick auf die Geroldseck ausklingen lassen.

Für das Essen am Samstagabend ist eine Anmeldung per E-Mail an mixedturnier@tcbiberach.de bis spätestens Donnerstagabend, 22. August, um 18 Uhr, notwendig, damit der Koch besser planen kann.