Herkunft – Ankunft – Zukunft. Die Evangelische Kirchengemeinde lädt am Samstag, 7. Dezember, um 19 Uhr zum Taizé-Gebet ein.

Die Stichworte markieren das Thema. Herkunft? Allermeist aus der christlichen Tradition, in diesen Tagen auch aus dem alljährlichen Adventsgeschäft. Ankunft? Eingeladen, um anzukommen in Momenten des Innehaltens und der Besinnung. Um sich einzustellen auf die Ankunft Jesu Christi. Zukunft? Singen und Beten für eine Zukunft mit »Friede auf Erden«.

Dafür gibt das nächste Taizé-Gebet Raum, zu dem das ökumenische Vorbereitungsteam herzlich einlädt. Es findet statt in der evangelischen Kirche – wie immer mit vielen Lichtern und Liedern.