Die Mountainbike-Gruppe des Schwarzwaldverein Zell tritt in die Pedale. Beim Stadtradeln hat sie sich als MTB-Team formiert und organisiert drei geführte MTB-Touren. Mitfahren kann jeder, die Teilnahme ist natürlich kostenlos. Fahrrad und Fahrradhelm bringt jeder Radler selbstverständlich mit.

Zu den Windrädern

Die erste Tour startet am Sonntag, 13. September, Treffpunkt ist um 9 Uhr auf dem Sonnenparkplatz in Zell a. H. Über den Naturlehrpfad, Gieseneck, Buchen, Nill, Schwarzenbachsattel und Bettelfrau geht’s zu den neuen Windrädern Hirzwasen, Ebenacker und Hohenlochen. Weiter zum Käpellehof, Spitzfelsen nach Hausach und über das Kinzigtal wieder zurück ins Zeller Städtle. Etwa 40 Kilometer werden dabei klimaneutral zurückgelegt. Tolle Aussichten, Teamfeeling sowie die Gewissheit für die eigene Gesundheit und Fitness aktiv zu sein inklusive.

Von Freudenstadt nach Oberkirch

Die zweite Tour startet am Sonntag, 20. September, um 8.45 Uhr. Dann geht’s zuerst mit dem Zug nach Freudenstadt, anschließend über den Kniebis, Zuflucht, Buchkopfturm, Allerheiligen und Solberg bis nach Oberkirch und dann mit dem Zug zurück.

Über das Schäfersfeld

Die dritte Tour führt am Sonntag, 27. September, von Sonnenparkplatz in Zell a. H. nach Gengenbach über Haigerach, Kornebene, Geisschleifsattel, Schäfersfeld und Löcherberg zurück ins Harmersbachtal und das Zeller Städtle.

Bei den Mountainbike-Touren werden zwischen 40 und 60 Kilometer geradelt. Die zählen natürlich auch beim Stadtraden – da kann jeder mitmachen. Alle die in Zell a. H. wohnen, arbeiteten, zur Schule gehen oder in einem Verein sind. Egal ob große oder kleine Radfahrer. Egal ob »normales« Fahrrad, Mountainbike, Rennrad oder E-Bike.

Einfach mitmachen

Mitmachen ist einfach. Unter www.stadtradeln.de/zell anmelden, einem Team beitreten oder ein eigenes gründen. Losradeln und die geradelten Kilometer online eintragen oder per Stadtradeln-App tracken. Auch im Urlaub oder beim Wochenendausflug geradelte Kilometer
zählen.

Infos zum Stadtradeln und weiteren Veranstaltungen in Zell a. H. unter Telefon 07835/6369-48 oder stadtmarketing@zell.de.