Am Sonntag, 19. Juli, lädet der Wander- und Freizeitverein Unterharmersbach zur nächs­ten Wanderung ein. Diesmal geht es zum Genießerpfad Klösterle Schleife bei Bad Rippoldsau.

Die abwechslungsreiche Tour führt durch Wälder, vorbei an plätschernden Bächen und herrlichen Aussichten rund um das Wolftal. An der Wanderstrecke liegt die Wallfahrtskirche Mater Dolorosa, ein kulturhistorisches Kleinod und der Höhepunkt der Wanderung, der malerische Burgbachwasserfall. Am Ende der Wanderung besteht eine Einkehrmöglichkeit. Die Wanderstrecke beträgt rund 9 km, bei 375 Höhenmeter und wird von Josef Hug geführt. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Rathaus Unterharmersbach, dort werden Fahrgemeinschaften gebildet.

In diesem Jahr ist alles etwas anders. Das Wandern hat durch die Corona Pandemie wieder an Beliebtheit, vor allem im eigenen Land, zugenommen. Aus diesem Grund hat sich der Freitzeit- und Wanderverein Unterharmersbach entschlossen, die Kuhhornkopfhütte im August offen zu lassen, um den Wanderern eine Anlaufstelle zu bieten.