Es wird eine Zeller Stadtwanderung der »besonderen Art« sein, unter Führung von Josef Stenzel, der den Ablauf wie folgt beschreibt: »Die Wanderung durchs Städtle beginnt am Bahnhof, geht zum Kanzleiplatz. Treffpunkt ist am Bahnhof Zell um 13.30 Uhr am 10. August 2021.

Nach den aktuellen Corona Bestimmungen (Stand 30. Juli 2021: Inzidenzstufe 2) ist die Teilnehmerzahl zwar beschränkt, es gibt aber Ausnahmen. Alle Teilnehmer*innen müssen einen Nachweis über eine vollständige Impfung (der letzte Impftermin muss mindestens 14 Tage her sein), die Genesung oder einen tagesaktuellen negativen Corona-Test vorweisen. Teilnahme ist nur durch Voranmeldung möglich, damit die Ausnahmen bestätigt werden können. Vor der Wanderung ist eine Selbstauskunft auszufüllen. Mund-Nasen-Schutz ist für alle Teilnehmer teilweise Vorschrift, vor allem am Treffpunkt Bahnhof und bei der Einkehr bis zum Tisch, aber nicht während der Wanderung selbst. Anmeldung ist über Michael Mietzner unter 07835/547 9660 bis Montag, 9. August, 16 Uhr, möglich.

Obacht! Diese Wanderung ist NICHT der Städtle-Rundgang (Kostenlose Stadtführung), der jeden Dienstag um 19.30 Uhr ab dem Kanzleiplatz (Tourist-Info) stattfindet.