Am Donnerstag, 22. Februar, findet das alljährliche Peterlistagspringen in Unterentersbach statt. Alle Schüler treffen sich traditionell um 11 Uhr bei der Nikolauskirche und ziehen dann geschlossen durch die Straßen. Die Organisation und Durchführung des Peterlistags obliegt, wie seit jeher, den Sackträgern. Die jüngeren Kinder besuchen alleine oder in kleinen Gruppen die Häuser. Die Kinder und Jugendlichen freuen sich alljährlich auf diesen Tag. Alle Unterentersbacher werden gebeten, dieses schöne Brauchtum zu unterstützen und zu erhalten, indem sie den Peterlistagspringern die Tür öffnen, den traditionellen Sprüchen lauschen und kleine Gaben bereithalten. Autofahrer werden gebeten, auf die Peterlistagspringer Rücksicht zu nehmen.