Moospfaffwochen in Nordrach

Eine außergewöhnliche Veranstaltungsreihe mit spannenden Erlebnissen und einzigartigen Genüssen rund um die Sagengestalt »Moospfaff« wartet auf die Besucher im Oktober in Nordrach.

Der Moospfaff treibt im Waldgebiet, der Moos, in Nordrach wohl heute noch sein Unwesen und findet aufgrund seiner begangenen Übeltaten in seinem Grabe keine Ruhe. Die Nordracher Gastronomiebetriebe, die Wanderführer, die Obstbrenner und die Touristen-Information haben sich Sagenhaftes für den Moospfaffmonat ausgedacht und Kulinarisches kreiert, sodass Besucher bei den verschiedensten Veranstaltungen in diesem Monat Besonderes erleben werden.

Auf den Spuren des Moospfaffs

Bei der Mondscheinwanderung am 2. Oktober wird der Moospfaff sicher der Gruppe begegnen und auch die Bäuerin »Zetzel« wird die Wanderer ein Stück begleiten. Wer lieber tagsüber unterwegs ist, hat bei der Nachmittagswanderung am 9. Oktober die Gelegenheit, die Geschichte des Moospfaffs zu erleben. Eingekehrt wird hier auf dem Haas-Hof bei Moospfafftorte zum Genießen. Hoch hinaus auf den Mühlstein geht es mit dem Moospfaff-Frühstück mit geführter Wanderung am 12. Oktober. Gemütlich und romantisch wird es beim kulinarisch-romantischen Abend­spaziergang am 18. Oktober. Ziele sind ChocoL, die Maile-Gießler Mühle und das Mühlenstüble, wo ein Moospfaff-Vesper-Büfett auf die Spaziergänger wartet.

Stilecht eintauchen und genießen

Bei einem schaurig, mystischen Erzählabend am 4. Oktober wird im Partyhaus Spitzmüller von der »Zetzel« (Michaela Neuberger) weitergegeben, was die Alten einst über den Moospfaff erzählten. Wer lieber Geschichten aus erster Hand hören will, ist beim »Lebendigen Moospfaff-Abend« am 11. Oktober im Pfarrheim bestens aufgehoben. Dort erzählt die Sagengestalt selbst aus ihrem Leben.

Ein stilechtes Eintauchen in die sagenhafte Vergangenheit des Nordrachtales mit seiner Geschichte und Geschichten ist beim »Sagenhaften Mühlsteinabend« am 19. Oktober möglich. Man hat an diesem Abend die Auswahl zwischen einer Magdmahlzeit und einer Knechtmahlzeit und hört Geschichten. Im Rahmen eines besonderen Brennerei-Abends erzählt die »Pfifferlin Zäzel« am 26. Oktober beim deftigen Vesper die Geschichte vom Moospfafflikör von der Beere bis zum Likör. Ein heimeliger Abend mit vielen kulinarischen Spezialitäten beim deftigen Vesper auf dem Boscherthof.

Nicht zuletzt lässt sich der Moospfaffmonat bei ChocoL immer dienstags (8., 15. und 22. Oktober) bei der Pralinenverkostung von seiner süßen Seite erleben.

Wer macht die beste Moospfaff-Torte?

Die Moospfaff-Torte gehört seit Jahren zu den speziellen kulinarischen Leckerbissen des Moospfaff-Monats, die es nur im Oktober zu genießen gibt. Bisher war das Rezept streng geheim, doch jetzt wurde das Geheimnis gelüftet. Und schon geht der Wettbewerb los und es wird die beste Moospfaff-Torte 2019 gesucht. Das besondere Geschmackserlebnis aus Biskuit, Wald-Heidelbeere, Sahne, Pistazien und Moospfaff-Kugeln wird im Rahmen der Moospfafftorten-Prämierung bewertet. Eine Fachjury wird die eingereichten Torten nach verschiedenen Kriterien verkosten und auch das Publikum kann an der Wertung teilnehmen. Dafür muss natürlich probiert werden, und das unterhaltsam den ganzen Nachmittag lang.

Die sicherlich unterhaltsame und kalorienreiche Veranstaltung findet am Sonntag, 27. Oktober, um 14.30 Uhr im Gasthaus Stube, Im Dorf 13 statt.

Moospfaff kulinarisch

Nicht nur das Erlebnis, sondern auch die Kulinarik kommen in diesem Monat nicht zu kurz: Die vier Gastronomiebetriebe »Gasthaus Stube«, »Gasthaus Vogt auf Mühlstein« und die »Vesperstube Mühlenstüble« halten den ganzen Monat über genussvolle Moospfaffgerichte und Spezialitäten, wie die »Moospfafftorte« bereit und von den Nordracher Obstbrennern Familie Becherer, Familie Haas, Familie A. Boschert und Familie Horst­hemke kann der fruchtig,
leckere »Moospfafflikör« verkostet werden. Dieser eignet sich übrigens auch bestens als Geschenk!

Magischer Abschluss

Den Abschluss dieses veranstaltungs- und sicher erlebnisreichen Monats Okto­ber in Nordrach unter dem Zeichen der Sagengestalt des Moospfaffs macht eine besondere Laternenwanderung zum »urigen« Ruhlsbach-Schöpfli am 31. Oktober.

Dieser Termin läuft vom 1. Oktober 2019 bis 31. Oktober 2019 und findet das nächste Mal am Dienstag, 22. Oktober 2019 statt.