Jubiläumsparty: 66 Jahre Narrengemeinschaft Unterentersbach

Die Geburtstagsfete rückt näher: Vor 66 Jahren wurde die Narrengemeinschaft Unterentersbach gegründet. Am nächsten Samstag, 10. November, wird dieses närrische Jubiläum mit einer Jubiläumsparty gefeiert und die Entersbacher Narren laden die ganze Bevölkerung und alle Narren aus den umliegenden Hochburgen herzlich ins Dorfgemeinschaftshaus nach Unterentersbach ein. Los geht es um »6.66 Uhr om Obend«, der Eintritt ist frei. Mitfeiern dürfen alle Närrinnen und Narren zwischen 16 und 99 Jahren. Gefeiert wird bis in die Nacht. Damit ist die Jubiläumsparty zugleich eine Eröffnungsparty zur nächsten fünften Jahreszeit, die traditionell am Elften im Elften beginnt.

Was wird geboten: Zunächst bekommt jeder Gast der bis 20 Uhr kostümiert erscheint ein Begrüßungsgetränk. Die Türen werden um 18.30 Uhr geöffnet. Wer sich mit anderen abspricht und im einheitlichen Kostüm erscheint, hat dazu die Chance auf tolle Preise. Die Veranstalter prämieren am Abend die drei größten Gruppe im Einheitskostüm. »In welcher Art und Weise die Gruppen sich im Kollektiv verkleiden, das ist ganz egal«, machen sie die Spielregeln leicht. »Setzt der Phantasie keine Grenzen. Lasst euch was nettes einfallen!«, ist ihre Motivation für alle Gruppen. Sie freuen sich darauf mit vielen Närrinnen und Narren aus nah und fern den 66. Geburtstag ihrer Gemeinschaft zu feiern.

Zur Unterhaltung haben verschiedene Tanz- und Musikgruppen ihre Bühnen­shows zugesagt. Und der Veranstalter informiert gerne alle »Ad-hoc-Rampensauen«: »Selbst für den spontanen, gestalterischen Akt ist immer Platz!«

Die Entersbacher Narren selbst werden am Abend dafür sorgen, dass es allen pudelwohl ergeht. Viele süffige Getränke, darunter ein Fasendbier aus Unterenteresbach (!), haben sie in petto. Aus der Fasendküche gibt es feine Burger.

Dieses Highlight zum Auftakt der nächsten fünften Jahreszeit darf man sich nicht entgehen lassen! Also: Öffnet die Deckel eurer Truhen, entriegelt die Schlösser eurer Fasendschränke, weckt die Kostüme aus dem Sommerschlaf und lasst sie wieder Tanzen und Feiern.