Die Einwohner von Zell a. H., Biberach, Oberharmersbach und Nordrach sind am Mittwoch, 3. März 2021, um 18.30 Uhr online zum Gespräch mit Volker Schebesta eingeladen.

Der Offenburger Landtagsabgeordnete und CDU-Landtagskandidat Volker Schebes­ta und die Zweitkandidatin Dr. Simone Lenenbach laden am Mittwoch, 3. März 2021, um 18.30 Uhr zu einem virtuellen Gespräch ein. Es sollen Themen angesprochen werden, die die Bürgerinnen und Bürger von Zell a. H., Biberach, Oberharmersbach und Nordrach bewegen.

Volker Schebesta freut sich auf das Gespräch mit den Bürgern, ihren Fragen und Anregungen. Teilnehmen können alle Interessierten ohne vorherige Anmeldung. Zugangsdaten sind auf der Homepage von Volker Schebesta unter www.volkerschebesta.de/lokal zu finden. Mit dem Link kommt man über Webex in die Konferenz; eventuell ist dazu die Installation der App notwendig. Eine Teilnahme ist aber auch telefonisch möglich, Telefonnummer und Zugriffscode stehen auf der Homepage.

Schäuble nimmt Stellung zu Corona

Bereits am Montag, 1. März, laden CDU-Landtagskandidat Volker Schebesta und die Zweitkandidatin Simone Lenenbach zu einem weiteren virtuelle Gespräch ein. Ab 18.30 Uhr wird Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble im Rahmen dieser Videokonferenz Fragen beantworten:  Wie geht es in der Corona-Pandemie weiter? Wie unterstützen wir Unternehmen, damit sie gut aus der Krise kommen und Strukturwandel bewältigen können? Wie gestalten wir die Zukunft Deutschlands in Europa?

Zugangsdaten sind ebenfalls über die Homepage von Volker Schebesta zu erfahren.