»Zigeuner feiern einfach gerne« – das beweist die Lohgass jedes Jahr auf’s Neue. Am Samstag, 16. Februar, um 20 Uhr steigt das diesjährige Zigeunerfest des Fürstentum Lohgassio.

Mit einstudierten Nummern, Tänzen und guter Musik wird die Lohgass für fasendliche Stimmung und viel gute Laune sorgen. »Für jung und alt ist was dabei«, freut sich Lohgass-Fürst Alex über den Lohgassabend.

Dieses Jahr werden die »Ziginnerinnen und Ziginner« der Lohgass mit einem abwechslungsreichen Programm und anschließender Musik von Dj Claudio Esposito für perfekte Partystimmung sorgen. Denn für die Zigeuner gibt es immer Grund zu feiern. Die Fasendgemeinschaft ist seit 1937 fester Bestandteil des Zeller Fasendgeschehens und durfte 2017 ihr 80-jähriges Jubiläum ausgiebig feiern.

Mit einer Fotobox können sich alle Narren und Gäste an den diesjährigen Lohgass­abend erinnern. Sei es ein schönes Bild, oder etwas, das man am nächsten Morgen lieber nicht sehen möchte. Für lustige Stimmung ist garantiert und das soll sich keiner entgehen lassen. Einlass zum Zigeunerfest ist Samstag, 16 Februar, um 19 Uhr in der TV Turnhalle (Jahnstraße). Karten sind im Vorverkauf bei Claudias Blumenparadies (Tel. 07835/5110) oder an der Abendkasse erhältlich. Hoorig isch die Katz!

Nicht nur am Abend sorgt die Lohgass für viel Fasendstimmung. Seit über 80 Jahren ist es Tradition den Lohgass­abend auszurufen. Die Zigeunerinnen und Zigeuner treffen sich am Samstagnachmittag um ab 14 Uhr gemeinsam in die Gaststätten der Stadt Zell zu stürmen und mit guter Laune die Bevölkerung auf das anstehende Zigeunerfest aufmerksam zu machen. Früher liefen die Zigeuner weit über die Stadtgrenze hinaus, bis in den tiefsten »Hombe«.