Vor rund einer Woche hatte Friedhelm Bals die Möglichkeit, in einem Fado-Lokal im Zentrum von Porto sein erstes »eigenes« Fado-Konzert zu geben, begleitet von den Gitarristen Jorge Serra und Márcio Silva.

Mit ihnen ist Bals in Porto schon einige Male aufgetreten. Es war für den Veranstalter schon etwas Besonderes, einen »Ausländer« das portugiesische Kulturerbe »Fado« vortragen zu lassen. Bals genießt dort gewissermaßen ein Alleinstellungsmerkmal.

In der letzten Woche folgten drei weitere Auftritte in der Lissaboner Fado-Szene. Am morgigen Donnerstag, 28. März, trägt Friedhelm Bals eine Auswahl aus seinem Programm vor. Los geht es im Café Alt Zell um 19.30 Uhr mit der Veranstaltung »Portugal über Gaumen und Ohr«. Im Ausschank sind natürlich auch Weine portugiesischer Provenienz.