Der mittlerweile traditionelle Nacht­umzug der Zeller Narro­figuren am Fasendsonntag findet wie schon bekannt gegeben in diesem Jahr wieder statt.

Der Narrenrat freut sich, dass nach dem hervorragenden Erfolg der letzten Jahre dieser nun zu einem festen Bestandteil der Zeller Fasend geworden ist. Unter den Klängen des Zeller Narrenmarsches, gespielt von der Stadtkapelle Zell, werden die Zeller Narro zur
Er­öffnung des Schnurrens am Fasendsonntag-Abend, 23. Februar, um 20 Uhr wieder vom Kulturzentrum aus durch die Zeller Hauptstraße ziehen und mit den Gästen ihren Schabernack treiben. Die Eckwaldpuper sowie die Guggemusik »Grachsymphoniker« aus der Schweiz werden ebenfalls bei diesem Umzug wieder mit dabei sein. Alle freuen sich auf eine tolle Stimmung bei diesem Umzug wie im vorigen Jahr.

Die Narro und die Musikkapellen treffen sich kurz vor Umzugsbeginn am Kulturzentrum. »Narro, kumme alli un moche mit, dass er noch größer und scheener wie im letschde Johr wird.«