Am Donnerstag, 19. März 2020 besucht das Bildungswerk Nordrach die Ballettaufführung »Carmina Burana« im Staatstheater Karlsruhe. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr und dauert 1,25 Stunden.

Die Abfahrt im Reisebus wird um 17.30 Uhr in Nordrach stattfinden. Die Karten für die Vorstellung zum Preis von 39 Euro (Kat. I) zuzüglich Busfahrt (15 Euro) können ab sofort bis spätestens 31. Januar reserviert werden bei Stefanie Vollmer (Tel 07838/96969).

Die Anrufung der mächtigen Schicksalsgöttin, deren Rad sich unerbittlich dreht, eröffnet und beschließt die dreiteilige Sammlung weltlicher Gesänge »Carmina Burana« von Carl Orff. Skizziert werden die Höhen und Tiefen des menschlichen Lebens – von der Freiheit der Liebe bis hin zur Furcht vor dem unentrinnbaren Schicksal. Die Faszination für Carl Orffs Vertonung ist seit ihrer Uraufführung 1937 ungebrochen und schlägt ihre Zuhörer mit klangtrunkener Fülle, pulsierender Rhythmik und perkussionsgeladener Orchestration nach wie vor in den Bann. In Gedenken an den im März 2016 verstorbenen ehemaligen Ballettdirektor Germinal Casado zeigen Staatsballett, Oper, Staatsopernchor und Badische Staatskapelle Casados Erfolgswerk. 1983 kreierte er die Choreografie und Ausstattung für seine damalige Karlsruher Compagnie Danza Viva am Staatstheater und verwandelte Orffs weltberühmte Komposition in ein opulentes sinnliches Tanzfest voller archaischer Wucht und poetischer Schönheit.

Dieser Termin endet am Dienstag, 07. Januar 2020.