Am 10. November kommt St. Martin mit seinem Pferd, schönen Liedern und mit der Botschaft der Barmherzigkeit nach Biber­ach.

Das Gemeindeteam lädt alle Kinder und ihre Eltern herzlich ein, am Samstag, 10. November, um 17.30 Uhr am traditionellen Gottesdienst mit anschließendem Martinsspiel im Freien und dem gemeinsamen Umzug teilzunehmen. Angeführt von St. Martin auf seinem Pferd, sowie dem Blasorchester Biberach zieht der Lichterzug nach dem Gottesdienst und Martinsspiel bei gutem Wetter in Richtung Pflegeheim, wo die erste Station stattfindet. Eine weitere Station ist in der Kurve beim Bächle Beck. Der Umzug endet bei der Schule, wo es für alle Kinder eine Brezel gibt. Für die Erwachsenen ist ein Umtrunk von den Eltern der Fliegerkiste vorbereitet.