Zeller Schwimmbad-Kiosk wurde Hühnerstall

Zwei Jahre Handarbeit geleistet – Badmeister kam zur Eröffnung

Alle »alten« Zeller, die früher einmal ins Schwimmbad gegangen sind, kennen das Kiosk-Häusle noch. Dort gab es Eis am Stil, schwarze Lakritz-Schnecken und auch die Schläger und Punktekarten für die Minigolf-Anlage wurden im Kiosk ausgegeben.

Mit der Modernisierung des Familienbads und dem Umzug des Kiosk in das Hauptgebäude wurde das alte Holzhäuschen überflüssig. Als es vom Betriebshof abgebaut wurde, fand es Christoph Bühler zu schade, das Kiosk ganz zu entsorgen. Nun ist es nach Neuhausen umgezogen.

Den kompletten Bericht finden Sie in der Print-Ausgabe der Schwarzwälder-Post.

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald