Schreinerei Brosemer in Zell a. H. feiert 20-jähriges Bestehen

Das Unternehmen bietet Innenausbau im privaten und gewerblichen Bereich – Breitgefächertes Leistungsspektrum

Die Schreinerei Brosemer in Zell am Harmersbach feiert dieses Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Zu diesem Jubiläum darf Schreinermeister Herbert Brosemer voller Stolz auf eine tolle Entwicklung und viele spannende Projekte und Aufgaben zurückblicken.

Die Schreinerei Brosemer ist spezialisiert auf den hochwertigen Innenausbau im privaten sowie im gewerblichen Bereich. »Unsere Arbeit wird von unserem Kundenstamm, welcher von der näheren Umgebung bis nach Frankreich, Italien, Irland, Dänemark und die Schweiz reicht, sehr geschätzt«, verrät Firmenchef Herbert Brosemer.

Erste Firma im Gewerbegebiet Steinenfeld

Ein Jahr nach der Betriebsgründung 1996 wurde die neue Werkstatt mit Büroräumen im Gewerbegebiet Steinenfeld mit 380 Quadratmetern fertiggestellt. Die Schreinerei Brosemer war übrigens damals die erste Firma, die im Gewerbegebiet Steinenfeld in Zell a. H. ansässig wurde.

In den ersten Jahren bearbeitete die Schreinerei Brosemer überwiegend Aufträge für Privatkunden. Küchen, Badmöbel und Bauernstuben sind damals, wie heute, fester Bestandteil des Angebots. Hinzu kamen aber bald auch Großaufträge für gastronomische Betriebe und Kantinen. Unter anderem wurden die »Vesperstube Harkhof« in Oberharmersbach, die Gaststätte »Drei Schneeballen« in Hofstetten sowie mehrere Stuben im Restaurant »Hofgut Sternen« im Höllental mit fachlichem Können ausgebaut.

Im Jahr 2007 folgte eine Erweiterung der Produktionsfläche und neue CNC-gesteuerte Maschinen wurden angeschafft. 2013 wurden Produktionsfläche und Lager erneut erweitert auf jetzt 1250 Quadratmeter.

3-Sterne-Restaurant ausgestattet

Eine besondere produktionstechnische Herausforderung war im Jahr 2015 das Restaurant des 3-Sterne-Kochs Kevin Fehling »The Table« in Hamburg. Herzstück des Restaurants ist ein einzelner, geschwungener Tresen aus Kirschbaumholz, an dem bis zu 20 Per­sonen Platz finden. Solche individuellen Aufträge stecken immer voller Span- nung und Spaß an der Arbeit.

Aber auch im Bereich Ladenbau hat sich die Schreinerei Brosemer einen Namen gemacht. Es wurden verschiedene Geschäfte im Bereich Confiserie, Kosmetik, Souvenirs und Mode in Berlin, Frankfurt und Paris realisiert.

Eigenmarke »Natura-Dielen«

Seit 2009 produziert die Schreinerei Brosemer ihre selbst entwickelte Mehrschicht-Fußbodendiele, die sie unter dem Namen »Natura-Dielen« vertreibt. Diese Dielenböden zeichnen sich besonders durch ihre Dimensionen aus. Denn mit einer Länge bis zu 7,20 Metern und einer Breite bis zu 50 Zentimetern verleihen sie jedem Raum das gewisse Extra. Die Dielen sind zudem in jeder gewünschten Stärke und Holzart, je nach Kundenwunsch, erhältlich.

Starkes Team – moderne Technik

Aktuell sind zwei Meister, drei Gesellen, drei Lehrlinge sowie eine kaufmännische Teilzeitangestellte im Unternehmen beschäftigt. Hier besteht die Besonderheit, dass alle Schreiner und auch die Auszubildenden den gesamten Maschinenpark bedienen und so Aufträge vom Zuschnitt bis zur Montage selbständig ausführen.

Auf moderne Maschinen und Techniken wird bei der Schreinerei Brosemer stets großen Wert gelegt. So wurde unmittelbar mit dem Bau der Werkstatt eine horizontale Plattenaufteilsäge, sowie drei Jahre später das erste kleine computergesteuerte Bearbeitungszentrum angeschafft. So kann dem Kunden ein breitgefächertes Leistungsspektrum mit sehr hohen Qualitätsstandards geboten werden.

Möchten Sie mehr über unsere Arbeit und Aufgabenbereiche erfahren? Dann besuchen Sie uns auf unserer Homepage www.brosemer.de und überzeugen Sie sich selbst von unserem vielfältigen Angebot! Ein Blick in unsere Referenzen lohnt sich immer!

Merken

Merken

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald