Sachverständige suchen nach der Brandursache

Nachdem am vergangenen Freitag der Rebhof in Biberach den Flammen zum Opfer fiel, wurde der Brandort am Montag von einem Sachverständigen des Landeskriminalamts zusammen mit örtlichen Kriminaltechnikern sowie Beamten des Polizeipostens Zell am Harmersbach begutachtet. Brandausbruchstelle dürfte nach aktuellen Feststellungen der ehemalige Schweinestall gewesen sein, der zuletzt als Werkstatt diente. Die Überreste des Hauptgebäudes sind nach wie vor nicht betretbar und einsturzgefährdet. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen weiter. Es wurden verschiedene Spuren gesichert, die nun ausgewertet werden müssen. Die technische Untersuchung des sichergestellten Materials wird einige Zeit in Anspruch nehmen.

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald