Mittlerer Schwarzwald

2021-2-26-ZE-Manfred Oestreich-Der Schwarzwald-Harzköhlerei (b) 051004

2021-2-26-ZE-Manfred Oestreich-Der Schwarzwald-Harzköhlerei (b) 051004

2021-2-26-ZE-Manfred Oestreich-Der Schwarzwald-Harzköhlerei (b) 051004

2005, als dieses Foto entstand, gab es in Deutschland noch 12 professionell arbeitende Köhler. Im Vordergrund ist ein Kohlenmeiler im Auskühlungsprozess zu sehen. Rechts, der Meiler brennt noch. Meiler sind Holzstapel mit einer luftdichten Abdeckung aus Gras und Erde. Je nach Größe des Meilers dauert der Brand 3 bis 15 Tage. Der Köhler überwacht und steuert den Vorgang, so dass der Meiler nicht abbrennt oder erlischt.

2021-2-26-ZE-Manfred Oestreich-Der Schwarzwald-Floßbau, Auenheim 010602

2021-2-26-ZE-Manfred Oestreich-Der Schwarzwald-Floßbau, Auenheim 010602

2021-2-26-ZE-Manfred Oestreich-Der Schwarzwald-Floßbau, Auenheim 010602

Dieses Floß sollte 2001 Auenheim in Richtung Rotterdam verlassen. Darauf sollte eine Bühne montiert werden, auf der Musikkünstler bei der Reise über den Rhein ihre Darbietungen präsentieren. Hohe Sicherheitsanforderungen und fehlende Liquidität ließen das Projekt letztlich scheitern.

2021-2-26-ZE-Manfred Oestreich-Der Schwarzwald-Jahresringe hell dunkel 140321

2021-2-26-ZE-Manfred Oestreich-Der Schwarzwald-Jahresringe hell dunkel 140321

2021-2-26-ZE-Manfred Oestreich-Der Schwarzwald-Jahresringe hell dunkel 140321

Jahresringe dokumentieren das Alter eines Baumes. An der Färbung kann je nach Baumart das Kernholz (innen) vom Splintholz unterschieden werden. Die dunkle Fläche markiert das langsame Wachstum in der Dunkelheit. Sobald die schattenspendenden Bäume in der Nachbarschaft entfernt sind bekommt der Baum einen Wachstumsschub, welcher am hellen Holz zu erkennen ist. Im weichen Splintholz werden Wasser und Nährstoffe transportiert und gespeichert. Kernholz ist härter und trockener.