TC Zell: 4. Harmersbach Open

200 Tennisspieler kämpfen um LK-Punkte und 1500 Euro Preisgeld 4. Harmersbach Open beim TC Zell vom 27. bis 30. Dezember

Zwischen den Jahren geht es in den Tennishallen von Zell a. H., Oberweier und Kippenheim traditionell heiß her. Bei den 4. Harmersbach Open werden in der Herren- und Damen-Konkurrenz insgesamt 1500 Euro Preisgeld ausgespielt. In den Altersklassen kämpfen die Spieler um LK-Punkte. Neu sind zwei Jugend-Tagesturniere am Samstag und Sonntag. Insgesamt sind über 200 Spieler aus ganz Deutschland dabei.

Die seit Jahren etablierte Veranstaltung wird vom TC Zell 2005 erstmals in Zusammenarbeit mit der Agentur MatchMore ausgerichtet. Dadurch war es möglich, erstmals auch die Kinder und Jugendlichen mit ins Boot zu nehmen. Die Kleinsten in den Konkurrenzen U8 bis U10 treten dabei im Rahmen der von den Volksbanken unterstützten VR-Talentiade an.

Die größte Attraktion der insgesamt vier Turniertage ist aber das mit 1500 Euro dotierte Turnier mit Wertung für die deutsche Rangliste der Herren und Damen. Titelverteidiger Marvon Schaber vom TC Freiburg-Schönberg ist topgesetzt und geht als Favorit an den Start. Der 17-Jährige belegt aktuell die Position 146 in Deutschland. Ebenfalls zu den Titelanwärtern zählen Constantin Ernstberger (VfL Sindelfingen), Luca-Leon Mack (TC GW Emmendingen) sowie André Steinbach vom TC BW Oberweier.

In der Damen-Konkurrenz hat mit Maria Schneider vom TC Schwaben Augsburg sogar eine aktuelle Top-100-Spielerin in Deutschland gemeldet. Aber auch Jana Leder (TC RW Baden-Baden), Sophie Zehender (VfL Sindelfingen) oder Dorothea Saar (Freiburger TC) dürfen sich gute Chancen ausrechnen. Als Geheimfavoritin geht Vorjahresfinalistin Luzia Obermeier (GW Luitpoldpark München) ins Rennen. Die Halbfinale und Endspiele des Ranglistenturniers finden am Sonntag ab 10.30 Uhr in der Zeller Tennishalle statt.

Parallel kämpfen 70 Spieler in fünf verschiedenen Konkurrenzen um LK-Punkte. Bei den Herren ist Markus Maus vom TC Wolfach topgesetzt, während auch Nico Kimmig (TC Hohberg/Herren 40) und Rainer Flaig (TC Haslach/Herren 50) gute Siegchancen haben. Bei den Herren 60 zählt Hermann Eble (SC Berghaupten) zu den Favoriten), während bei den Damen unter anderem Anita Bürk und Anna Hug vom TC Zell 2005 vertreten sind.

Die Spiele der Jugend in allen Altersklassen von U8 bis U16 finden am Samstag und Sonntag in der Tennishalle Oberweier statt.

Dieser Termin endet am Sonntag, 30. Dezember 2018.