Nordracher Schwimmbad: Erster Hundebadetag

Zwei Tage nach der offiziellen Schließung des Schwimmbades öffnet es seine Tore nochmal für ein ganz besonderes Erlebnis.

Hunde und Hundehalter können das Wasser im Nordracher Schwimmbad dann in vollen Zügen genießen und sich im Wasser tummeln. Ob einfach nur schwimmen, tauchen oder Bällchenfangen, alles ist an diesem Aktionsnachmittag für die Vierbeiner erlaubt.

»Das Chlor hat sich zwei Tage nach der Schließung komplett abgebaut, das Wasser wird vor der nächsten Inbetriebnahme wie immer vollständig abgelassen und das Becken intensiv gereinigt. Damit gibt es keinerlei Probleme mit der Hygiene,« freut sich Schwimmmeisterin Silvia Schwarz.

Mitzubringen sind der Impfpass der Tiere sowie eine Versicherungsbestätigung. Klar ist jeder Hundehalter für seinen Hund verantwortlich und achtet auf ein gutes Miteinander. Mit dem Eintritt von 1 Euro pro Hund wird die aushängende Badeordnung anerkannt. Der Eintritt wird an den Tierschutzverein Kinzigtal e. V. gespendet. Zuschauer sind natürlich auch herzlich willkommen! Das Team des Nordracher Schwimmbades und die Gemeinde Nordrach freuen sich auf diesen spannenden Nachmittag.