Museums-Wochen im Mittleren Schwarzwald

Drei Wochen im Spätsommer steht der Mittlere Schwarzwald ganz im Zeichen der vielfältigen Museen der Region. Mit unterschiedlichen Aktionen laden die Gemeinden Gengenbach, Biberach, Nordrach, Zell am Harmersbach und Oberharmersbach dazu ein, die dortigen Ausstellungen zu entdecken. Vom 26. August bis 16. September öffnen die unterschiedlichs­ten Museen in der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald ihre Türen und laden zum kostenlosen Ent­decken ihrer Ausstellungen ein.

Puppen- und Spielzeugmuseum in Nordrach

Der Startschuss zu den ers­ten Museums-Wochen der Region fällt am Sonntag, 26. August, in Nordrach. Dort hat von 13.30 Uhr bis 17 Uhr das Puppen- und Spielzeugmuseum geöffnet. Um 14.30 Uhr wird für alle interessierten Besucher eine Führung angeboten. Des Weiteren ist der Puppenspieler Andreas Kurrus aus Gengenbach vor Ort, der an diesem Tag mit seiner Müllerspuppe und der Einmann-Guckkastenbühne mit der Geschichte »Moospfaff« vor Ort unterhält.

Nacht der Museen in Zell am Harmersbach

Weiter geht es am 31. August mit einem der Highlights der Museums-Wochen: der Nacht der Museen in Zell am Harmersbach. Von 19 Uhr bis 24 Uhr wird dort mit speziellen Aktionen ein Einblick in die Vielfalt der Zeller Museen und historischen Produktionsstätten gewährt. Mit dabei sind das Storchenturm-Museum, das Heimatmuseum Fürstenberger Hof, Villa Haiss – Museum für zeitgenössische Kunst und die Historische Buchdruckerei im Gewölbekeller der »Schwarz­wälder Post«. Bei einer Kunstwege-Führung lassen sich die Großskulpturen und Kunstwerke der Extraklasse bestaunen. Umrahmt wird die Nacht der Museen von Livemusik an mehreren Orten und typischen Schwarzwälder Leckerbissen.

Historisches Leben in Oberharmersbach

Im Rahmen des traditionellen Kilwi-Wochenendes ist in Oberharmersbach Anfang September vieles geboten. Zusätzlich entdeckt werden kann am Samstag, 1. September, die Gallus-Säge im Zuwälder Tal. Um 11 Uhr findet eine Besichtigung mit Schauvorführung der voll funktionsfähigen, alten Hofsäge statt.

Am Sonntag, 2. September, öffnet von 16 Uhr bis 17.30 Uhr das Museumsareal mit »Historischem Speicher« und »Alter Mühle« auf dem Rat­hausplatz in Oberharmersbach. Der Mühlenwart freut sich auf zahlreiche Besucher und darauf, ihnen die Lebens- und Arbeitsweise des 19. Jahrhunderts im Schwarzwald etwas näher zu bringen.

Sonderöffnung »Kettererhaus« in Biberach

Das Biberacher Heimatmuseum »Kettererhaus« bietet am 9. September zwischen 10 Uhr und 18 Uhr einen besonderen Museumstag. Im Rahmen dieser Sonderöffnung finden Schauvorführungen alter Handwerkskünste statt und auch für Kinder wird der Museumsbesuch an diesem Tag etwas ganz besonderes. Für musikalische Unterhaltung und eine kleine Bewirtung ist ebenfalls gesorgt.

Wein- und Stadtfest mit vielen Ausstellungen

Der Abschluss der Museums-Wochen des Mittleren Schwarzwalds findet im Rahmen des Gengenbacher Wein- und Stadtfests statt. Am 15. und 16. September begeistert auf dem Marktplatz ein vielfältiges Programm. Zudem können an beiden Tagen die Museen der Stadt Gengenbach kostenlos besucht werden. Folgende Ausstellungen sind geboten:
Museum Haus Löwenberg: Kunstausstellung INFANTES – Portraits von Iwajla Klinke. Personen in rituellen Gewändern von der Lausitz bis Schwarzwald. Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Kostenlose Sonderführung am Sonntag um 16 Uhr.

Narrenmuseum Niggelturm: Die Gengenbacher und die Schwäbisch-Alemannische Fasend präsentiert auf sieben Stockwerken. Sonderausstellung zu »Rottweiler Fasnet«. Samstag 14 Uhr bis 17 Uhr und Sonntag von 11 Uhr bis 17 Uhr.

Wehrgeschichtliches Museum im Kinzigtorturm: Geschichte des Turms und der Gengenbacher Bürgergarde. Sonderausstellung des Künstlerkreises »Artist« zum Thema »Partnerschaft«. Samstag von 14 bis 17 Uhr und Sonntag von 10 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr.

Flößerei- und Verkehrsmuseum im ehemaligen Bahnwärterhaus: Flößerei, Waldgewerbe und Holzwirtschaft, die Kinzig. Sonderausstellung: Faszination Schwarzwaldbahn. Samstag von 14 bis 17 Uhr und Sonntag von 10 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr.

Die Museen gewähren nur an den genannten Terminen und nicht über den gesamten Zeitraum der Museums-Wochen freien Eintritt. Weitere Infos unter www.MittlererSchwarzwald.de.