Jagdhornbläser Harmersbachtal: Jagdhorn-Klänge auf dem Vesperweg

Am Sonntag, 16. Juni, zwischen 10.30 und 13 Uhr werden Wanderer in Oberharmersbach im Rahmen der Blasmusik- und Wanderwochen in der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald auf ganz besondere Art und Weise begrüßt.

Die Jagdhornbläsergruppe Harmersbachtal wird sich an der 30 Meter langen Baumstamm-Bank auf dem Premiumweg und Schwarzwälder Genießerpfad »Harmersbacher Vesperweg« platzieren und ihre Jagdhornklänge ins Tal schicken. Dieses außergewöhnliche Fleckchen Erde mit fantastischer Aussicht erreicht man nach dem ersten, ca. zwei Kilometer langen, Anstieg.

Wer nicht die komplette 14 km lange Rundtour wandern möchte, kann auch nur vom Startpunkt bis zur Bank und zurücklaufen. Diese ca. vier Kilometer lange Strecke ist auch als Familienwanderung geeignet. Das Rucksackvesper für das Picknick an der Bank kann zu Beginn der Wanderung im »Hobbithäuschen« des Danisenhofes eingekauft werden.

Frische Luft, herrliche Natur, regionale Gaumenfreuden, uriges Ambiente und Jagdhornklänge – in Oberharmersbach erlebt man den Schwarzwald mit allen Sinnen.

Bitte beachten: Die Vollsperrung der L94 in Unterharmersbach sollte am 16. Juni ab 9 Uhr bereits wieder aufgehoben sein. Da es bei derartigen Arbeiten aber immer zu Verzögerungen kommen kann, sollten Besucher der Veranstaltung ausreichend Anreisezeit einplanen. Aus Zell kommend kann die Sperrung über Nordrach – Nordrach-Kolonie und Löcherbergwasen umfahren werden. Weitere Informationen unter www.oberharmersbach.de »Rathaus Aktuell«.