Gitarrenverein Nordrach: Konzert – umsonst & draußen

Weil es immer noch viele Einschränkungen bei Veranstaltungen wegen Corona gibt, veranstaltet der Gitarrenverein Nordrach anstatt der Jahreskonzerte ein Open-Air.

Das Open-Air-Konzert findet bei schönem Wetter am Sonntag, 7. November 2021, um 15 Uhr auf dem Kirchplatz in Nordrach statt. Bei schlechter Witterung wird es auf Sonntag, 21. November 2021, verschoben.

In gemütlicher Atmosphäre mit Kaffee und Kuchen, Glühwein, Flammenkuchen und Würstchen werden die rund 45 Mitglieder des Gitarrenvereins unter der musikalischen Leitung von Steffi Nock eine Bandbreite von bekannten Rocktiteln über aktuelle Popsongs bis hin zu mitreißenden Schlagern aus dem Konzertprogramm der letzten Jahre präsentieren. Unterstützt werden sie dabei von Bass, Schlagzeug, E-Gitarre und Keyboard. Der Eintritt ist frei.

Für das Freiluft-Konzert gelten die Regelungen der derzeit gültigen Corona-Verordnung. In der Basisstufe bedeutet dies unter anderem Einlass nur mit Ausweis und 3G-Nachweis (eine Testmöglichkeit vor Ort wird nicht angeboten), Kontaktdatenerhebung (per Luca-App oder manuell) und Maskenpflicht (am Platz darf diese abgenommen werden).

Dass die geplanten Jahreskonzerte des Gitarrenverein Nordrach am 6. und 7. November 2021 in der Hansjakobhalle in Nordrach aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen abgesagt werden, bedauert der Verein zutiefst. Die aktuellen Verordnungen mit geltenden Abstandsvorschriften und Maskenpflicht ließen es aus Sicht der Vorstandschaft nicht zu, ein Jahreskonzert in gewohnter Weise durchzuführen.